Coronavirus COVID-19: Unsere Maßnahmen

Erfahren Sie mehr über unsere Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus COVID-19.
18 March 2020
Handhygiëne coronavirus meest efficiënte maatregel

Die Verbreitung des Coronavirus schreitet weiter voran und prägt das öffentliche Lebens in ganz Europa. Als internationaler Mietanbieter im Bereich Hygiene, Berufskleidung und Brandschutz haben wir eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um unsere Kunden und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen und unser Serviceversprechen zu erfüllen.

  • Hygienische Lösungen stehen im Mittelpunkt der CWS Serviceleistung. Unser internationales Hygienemanagementsystem ist nach internationalen und nationalen Normen zertifiziert. Dies beinhaltet unter anderem den Nachweis der Wirkung unserer desinfizierenden Waschverfahren.
     
  • In Bezug auf die Ausbreitung des Corona-Erregers haben wir einen Pandemieplan erarbeitet und unterrichten unsere Mitarbeiter/innen gezielt und regelmäßig.
     
  • Unsere Mitarbeiter sind im Rahmen des Hygienemanagements geschult sind und erhalten darüber hinaus zusätzliche Vorgaben und Verhaltensregeln, die ihren eigenen Schutz und den unserer Kunden in den Fokus stellen.
     

Die Einhaltung allgemeiner Hygiene-Empfehlungen ist nach wie vor der effektivste Schutz vor Infektionen – lassen Sie uns daran gemeinsam arbeiten.

 

Ihre Mithilfe

Die Erfüllung unseres Serviceversprechens gegenüber unseren Kund/innen ist uns sehr wichtig. Daher möchten wir Sie gerne zur Mitarbeit im Umgang mit Corona bitten. Um unseren Service aufrecht zu erhalten, bitten wir Sie um Ihre Mithilfe:

  • Unsere Mitarbeiter sind angewiesen, einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und direkten Kontakt mit potentiell infektiösen Textilien zu vermeiden.
     
  • Bitte hinterlegen Sie die Abholware in gut zugänglichen Bereichen und unterzeichnen Sie die Lieferscheine bei Bedarf mit einem eigenen Stift.
     

Bitte informieren Sie uns

Bitte nehmen Sie unverzüglich Kontakt zur CWS Kundenbetreuung auf, wenn:

  • in Ihrem Unternehmen ein Corona-Verdachtsfall oder eine bestätigte Erkrankung aufgetreten ist. In diesem Fall möchten wir mit Ihnen konkreteSchutzmaßnahmen besprechen, die notwendig sind, um Ihnen weiterhin unsere Serviceleistungen zukommen zu lassen, wie z.B. die Verpackung der gebrauchten Textilien in zur Verfügung gestellte Plastiksäcke und die Bereitstellung dieser an der Außenpforte.
     

  • Sie einschränkende Maßnahmen ergriffen haben, die Auswirkungen auf unsere Serviceleistung haben.
     
  • eine Schließung Ihres Standortes ansteht.