Hochwertige Hygiene für sensible Bereiche

Schutz vor Krankheiten in Pflegeeinrichtungen

CWS PureLine Man looking in the mirror

Jetzt kostenlos anfragen!

Sind Sie bereits Kunde?

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier

Hidden Fields
15 February 2022 Hygiene

Seit der Corona-Pandemie wissen wir alle, was wir unter „vulnerablen Menschen“ zu verstehen haben: Menschen, die zum Beispiel auf Grund ihres Alters besonders gefährdet sind, durch ein Virus schwer zu erkranken. Diese Menschen gilt es durch geeignete Hygienemaßnahmen auch besonders zu schützen. 

Mitarbeitende in Senioren- oder Pflegeeinrichtungen wissen das schon länger und sie kannten auch schon vor Corona bestimmte Viren, die für die ihnen anvertrauten Menschen gefährlich werden können, etwa Noro-Viren. Solche Viren verbreiten sich gerade in Senioren- und Pflegeeinrichtungen schnell, weil viele Menschen zusammenleben, das Immunsystem älterer Menschen schwächer ist – und weil die Erreger auf Oberflächen wie Türklinken, Handläufen oder Stuhllehnen mehrere Tage überleben und infektiös bleiben.  

Richtige Händehygiene 

Richtiges Händewaschen und -trocknen spielen daher eine wichtige Rolle bei der Unterbrechung der Infektionsketten. Nasse Hände können – im Gegensatz zu trockenen Händen – bis zu 1.000 Mal mehr Bakterien übertragen. Dennoch trocknen sich viele Menschen ihre Hände nicht richtig oder gar nicht ab. Der positive Effekt des Händewaschens wird damit zum Teil oder komplett zunichte gemacht. 

Für Mitarbeitende in Senioren- und Pflegeeinrichtungen ist Hygiene zum Schutz der bei ihnen lebenden Menschen auch abseits der aktuellen Pandemie besonders wichtig. Und das gilt sowohl für die persönliche Händehygiene als auch die hygienische Reinigung von Räumen und die RKI-konforme Aufbereitung von Textilien. Gleichzeitig müssen sich Leitungen und Mitarbeitende in Senioren- und Pflegeeinrichtungen gerade während der Corona-Pandemie mit immer neuen Verordnungen zu Tests, Besuchsregelungen, Quarantäne, Impfungen, etc. beschäftigen. Und weder die Sorge um eine ausreichende Hygiene noch die Umsetzung der Verordnungen dürfen die Betreuung und Pflege der Bewohner/innen in den Hintergrund treten lassen.  

CWS Hygiene PureLine healthcare (Copyright: CWS International GmbH)

CWS PureLine

Da kann es helfen, den richtigen Dienstleister mit intuitiv bedienbaren, langlebigen Produkten und einem Rund-um-Sorglos Service an seiner Seite zu haben. Mit dem ganzheitlichen und nachhaltigen Servicekonzept von CWS gibt es auch für Senioren- und Pflegeeinrichtungen sichere Hygienelösungen. Die neue CWS PureLine bietet zum Beispiel Seifen- und Handtuchspender, die wahlweise mit Sensortechnik ausgerüstet oder als Push-System konzipiert sind – beides intuitiv bedienbare Techniken und damit auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität bestens geeignet. Darüber hinaus reduzieren Spender mit Sensortechnik den Kontakt mit möglicherweise „kontaminierten“ Oberflächen und sorgen so für noch mehr Hygiene.  

Weitere Informationen finden Sie hier oder Sie sprechen uns direkt an. Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um die richtige Hygienelösung für Sie! 

Sind sie bereits Kunde?
Left
Right

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier: Link

Hidden Fields