Hochwertige Hygiene für sensitive Bereiche

Schutz vor der Verbreitung von Viren oder Bakterien in Alters- und Pflegeheimen

A health worker stands in front of the mirror looking into it, next to him you can see a CWS PureLine non-touch dispenser

Jetzt kostenlos anfragen!

Sind Sie bereits Kunde?

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier

Hidden Fields
15 February 2022 Hygiene

Seit dem Beginn der Corona-Pandemie ist der Begriff Risikogruppen bekannt. Personen die beispielsweise aufgrund ihres Alters oder einer Vorerkrankung bei einer Infektion dem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs ausgesetzt sind. Diese Personen sind auf speziellen Schutz durch geeignete Hygienemassnahmen angewiesen.  

Verbreitung von Viren in Alters- und Pflegeheimen

Medizinischen Betreuungspersonen ist schon lange klar, auch schon vor der Coronapandemie, dass gewisse Viren, zum Beispiel das Norovirus, für Risikopersonen gefährlich sein können. Solche Viren verbreiten sich schnell, vor allem in Alters- und Pflegeheimen. Nicht nur dort dort viele Leute miteinander leben, sondern oft ist auch deren Immunsystem aufgrund von Alter oder anderer Gegebenheiten schwächer. Dazu kommt, dass  Krankheitserreger auf Oberflächen wie Türklinken, Handläufen oder Stuhllehnen mehrere Tage überleben und infektiös bleiben.

Gründliche Händehygiene

Richtiges Händewaschen und -trocknen spielt eine massgebende Rolle beim Brechen von Infektionsketten. Feuchte Hände übertragen bis zu 1’000 Mal mehr Bakterien als trockene Hände. Trotzdem trocknen viele Leute ihre Hände nicht richtig, was den positiven Effekt des gründlichen Händewaschens ganz oder teilweise buchstäblich wieder wegwischt.

Hygiene ist Schutz

Für Mitarbeitende in Alters- und Pflegeheimen ist Hygiene besonders wichtig, um die Bewohnenden zu schützen. Das betrifft neben der persönlichen Handhygiene auch die hygienische Reinigung der Zimmer und die angemessene Aufbereitung von Textilien. Gleichzeitig müssen das Management und die Mitarbeitenden in Zeiten wie der Corona-Pandemie immer wieder neue Regeln befolgen und Abläufe rund um folgende Themen etablieren: Testregime, Besuchsvoraussetzungen, Quarantäneregelungen, Impfempfehlungen. Dabei dürfen weder die Sorge um eine angemessene Hygiene noch die Umsetzung von Vorschriften die Pflege und Betreuung der Bewohnenden und/oder Patienten in den Hintergrund drängen.

CWS PureLine für Alters- und Pflegeheime

Es ist hilfreich den richtigen Dienstleister mit intuitiven, langlebigen Produkten und sorgenfreiem Full-Service an seiner Seite zu haben. Das ganzheitliche und nachhaltige Dienstleistungskonzept von CWS bietet sichere Hygienelösungen, die zu Pflegeeinrichtungen passen. So bietet die neue CWS PureLine Seifen- und Handtuchspender, die wahlweise mit Sensorik ausgestattet oder als Push-System konzipiert sind – beides ist intuitiv bedienbar und damit auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität bestens geeignet. Darüber hinaus reduzieren Spender mit Sensortechnik den Kontakt mit potenziell kontaminierten Oberflächen und sorgen so für noch mehr Hygiene.

Für weitere Informationen zur Pureline klicken Sie hier oder kontaktieren Sie uns direkt.

 

Wir beraten Sie gerne in allen Fragen rund um die für Sie passende Hygienelösung.

Sind sie bereits Kunde?
Left
Right

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier: Link

Hidden Fields