Essen à la Carte mit gutem Gefühl

In der Gastronomie sind hohe Hygienestandards unerlässlich. Erfahren Sie hier, wie sich diese unkompliziert umsetzen lassen.

Eine Menschengruppe sitzt am Tisch, die Gastronomiefachfrau bringt einen neuen Gang, alle sind ausgelassen und fröhlich. Das Restaurant ist reichlich geschmückt mit Blumen und vielen Details.

Jetzt kostenlos anfragen!

Sind Sie bereits Kunde?

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier

Hidden Fields
16 June 2022 Hygiene

Keine Lust zu kochen, aber nach einem anstrengenden Tag trotzdem Hunger und das Bedürfnis, etwas Ordentliches zu essen? Dann schnell Schlüssel, Geld und Handy geschnappt und ab ins Lieblingsrestaurant um die Ecke. Ein Glück, dass das jetzt wieder spontan und ohne Test, Maske, etc. möglich ist.

Erhöhtes Hygienebewusstsein bleibt

Erhöhtes Hygienebewusstsein geht nicht mehr weg

Die Gastronomie hat in den letzten zwei Jahren massiv gelitten, unter Lockdowns, Zugangsbeschränkungen und auch einer gewissen Skepsis der Menschen vor geschlossenen Räumen. In wärmeren Monaten kann vieles nach draussen verlagert werden und mit aller Vorsicht sehnen sich viele danach, sich mal wieder richtig schön bekochen und verwöhnen zu lassen.

Was Gastronomen schon immer wussten, gilt heute umso mehr: Sauberkeit und Hygiene sind im Restaurant ein absolutes Muss. Sei es bei der Hygiene am Tisch, der Hygiene im Waschraum oder der Lufthygiene sowie dem Geruch – all diese Parameter bewerten Gäste bewusst oder unbewusst.

Ebenfalls schliessen die Besuchenden von Cafés und Restaurants von den für sie sichtbaren Räumen wie Gastraum und Waschräumen auf die für sie nicht sichtbaren Gegebenheiten in der Küche. Nur wer sich wohl fühlt, kommt wieder und empfiehlt ein Lokal auch weiter.

In Waschräumen von Restaurants zählt Design

In Waschräumen von Restaurants zählt Design

Besonders wichtig sind sensible Bereiche wie Toiletten und Waschräume. Und hier kommt es nicht nur auf eine saubere Umgebung an, sondern auch auf das Ambiente: Seifen-, Handtuch- und Desinfektionsspender sollten sich harmonisch in das Farb- und Stilkonzept des Restaurants einfügen. Die CWS PureLine mit ihrem modern-zeitlosen Design ist nicht nur optisch ein Highlight, sondern erfüllt auch höchste Ansprüche an Hygiene. Die Spender sind intuitiv bedienbar und unter anderem mit sensorbasierter Non-Touch-Technologie verfügbar – keine Berührung bedeutet eine Oberfläche weniger, die ein Gast anfassen muss. Dank des CWS Full Service, können sich die Gastronom:innen guten Gewissens um deren Kerngeschäft kümmern.

Im Hintergrund ist eine Wand voller bunter Farbmuster zu sehen, im Vordergrund sind die CWS PureLine Spender in den Farbem weiss, mint und silver zu sehen.
Die drei modernen aber zeitlosen Farben der CWS PureLine fügen sich nahtlos in jede Umgebung ein.

Hygiene für Restauranttische

CWS Hygiene Hand Optimum Hygiene

Wir bei CWS sind grosse Seifenfans aber vor allem für oft berührte Oberflächen empfiehlt es sich auf ein Oberflächendesinfektionsmittel anstatt herkömmlicher Seife oder Putzmittel zu setzen. Ein Oberflächendesinfektionsspender wird einfach im Gastraum an die Wand montiert und spendet reinigungsbereiten Schaum mit dem Tische easy geputzt werden können. Ihre Gäste sehen ihre Hygienebemühungen direkt und werden sich wohl und sicher fühlen.

Angenehmer Geruch – und das nicht nur aus der Küche

Das Auge isst mit, heisst es oft. Vollständig wäre der Satz mit der Ergänzung „und die Nase auch“. Denn was wir riechen beeinflusst auch, was wir schmecken und ob es uns schmeckt. Nun riecht es im Restaurant schon sehr gut aus der Küche oder von anderen Tellern, aber gerade im Waschraum sind frischere oder neutralere Gerüche vorteilhafter.

Dafür könnten zum Beispiel die elf verschiedenen Aromen der CWS Air Bar sorgen, die ganz ohne Aerosol-Treibgase für einen angenehmen Duft sorgt. Die Air Bar ist und batteriebetrieben, also schnell und unkompliziert montierbar und wird als Full Service Produkt bequem von CWS gewartet.

Eine lecker aussehendes Essen im Vordergrund, Kamin im Hintergrund

Stickige Luft vermeiden

Nur sind gute Gerüche nicht ausreichend, wenn wir über Hygienekonzepte in der Gastronomie sprechen. Auch die Luftqualität sollte einwandfrei sein. Also entweder Fenster auf – oder man stellt ein Luftreinigungsgerät auf, das mit UV-C zuverlässig Viren und andere Erreger unschädlich macht. Dabei dringt kein UV-C Licht nach aussen und es entstehen nachweislich kein Ozon oder andere Beiprodukte, dafür arbeitet das Gerät leise und geruchslos. Und es ist bei jeder Wetterlage einsetzbar, im Gegensatz zu weit geöffneten Fenstern.

Weitere Informationen zu den PureLine Produkten finden Sie hier oder Sie sprechen uns direkt an. Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um die richtige Hygienelösung für Sie!

Auch wenn Sie auf der Suche nach der richtigen Kleidung für Ihre Mitarbeitenden in Küche und Service sind, kann CWS Ihnen weiterhelfen.

Unsere Hygiene-Experten beraten Sie gerne zur richtigen Ausstattung Ihrer Restaurants!

Sind sie bereits Kunde?
Left
Right

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier: Link

Hidden Fields