CWS ParadiseLine Stainless Steel für gehobene Ansprüche

Jetzt kostenlos anfragen!

Sind Sie bereits Kunde?

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier

Hidden Fields

ParadiseLine Stainless Steel

CWS ParadiseLine Stainless Steel für gehobene Ansprüche

Stainless Steel Kollektion von CWS

Sie haben besonders hohe Anforderungen an Ihre Waschraumspender? Etwa beim Einsatz in den sensiblen Hygienebereichen lebensmittelverarbeitender Betriebe? Oder aber in der Hotellerie, wo ansprechendes Design gefragt ist? Oder an Vandalismus-gefährdeten Orten, wie Stadien und Diskotheken?

Dann bietet Ihnen die robuste und stossfeste sowie zeitlos elegante CWS Stainless Steel Line genau die passende Lösung. Die äusserst hochwertig verarbeitete Edelstahllinie ist einzigartig am Markt.

Robust

Alle CWS Edelstahlspender werden aus ca. 0.8 mm bis 1.5 mm starken Stahlblechen (Werkstoff 1.4301) gefertigt. Damit sind sie im hohen Masse widerstandsfähig gegen Vandalismus. Das rostfreie Material unterstützt die Langlebigkeit der Produkte.

Elegant

Ob Ihr Stil minimalistisch, modern oder individuell ist, die Edelstahlprodukte von CWS fügen sich nahtlos ein. Mit ihrem zeitlos eleganten und geradlinigen Design ergänzen sie das attraktive Ambiente Ihres Waschraums. Eine besondere Bürstung schützt die Spender weitestgehend vor Fingerabdrücken. Zur Reinigung der Oberfläche werden spezielle Pflegetücher mitgeliefert.

Hygienisch

Edelstahl ist geschmacksneutral und lebensmittelecht sowie widerstandsfähig gegen haushaltsübliche Säuren und Laugen. Die glatten und porenfreien Oberflächen der CWS Stainless Steel tragen zu einem hohen Hygienestandard bei.

Haben Sie Fragen zu den CWS Hygienelösungen?

Unsere Expert:innen beraten Sie gerne!

Möchten Sie mehr über unsere Stainless Steel Kollektion erfahren? Füllen Sie das Formular aus und wir kontaktieren Sie.

Wenn Sie Fragen haben oder ein Angebot haben möchten, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Left
Right

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier: Link

Hidden Fields