Bleiben Sie gesund!

Jürgen Höfling

Sehr geehrte Damen und Herren,

Für eine gesündere und sicherere Zukunft − nie war unsere Aufgabe größer als heute. In diesen schwierigen Zeiten der COVID-19-Pandemie ist CWS entschlossen, Sie bei der Fortführung Ihrer betrieblichen Aufgaben zu unterstützen. Sie verlassen sich darauf, dass wir Ihre Herausforderungen in den Bereichen Hygiene, Arbeitskleidung, Reinraum, Gesundheitswesen, Brandschutz und Complete Washrooms lösen.

Mit unseren Dienstleistungen ermöglichen wir von CWS Ihnen, Ihre Arbeit reibungslos und sicher zu erledigen. Wir leisten einen wichtigen Beitrag - das wollen wir auch weiterhin tun. Unser Service wird heute mehr denn je benötigt. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst. Im Mittelpunkt steht dabei das Versprechen von verlässlicher Hygiene. Für CWS hat die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Kunden höchste Priorität! 

Die Einhaltung der allgemeinen Hygieneempfehlungen ist nach wie vor der wirksamste Schutz vor Infektionen − lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Höfling

Coronavirus

Wie gut ist CWS vorbereitet?

Das neuartige Coronavirus wirkt sich zunehmend auf Gesellschaft und Wirtschaft aus. Erfahren Sie, wie gut CWS auf die aktuelle Entwicklung vorbereitet ist.

 

Alles über unseren Service

Wir sind weiterhin für unsere Kunden da. Erfahren Sie mehr über unsere Leistung, die in der aktuellen Situation der Corona-Pandemie grundsätzlich mehr gebraucht wird, denn je. Wir sind uns unserer besonderen Verantwortung bewusst. 

Service Car

Ihre Mithilfe

Die Erfüllung unseres Serviceversprechens gegenüber unseren Kund/innen ist uns sehr wichtig. Daher möchten wir Sie gerne zur Mitarbeit im Umgang mit Corona bitten. Um unseren Service aufrecht zu erhalten, bitten wir Sie um Ihre Mithilfe:

  • Unsere Mitarbeiter sind angewiesen, einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und direkten Kontakt mit potentiell infektiösen Textilien zu vermeiden.
     
  • Bitte hinterlegen Sie die Abholware in gut zugänglichen Bereichen und unterzeichnen Sie die Lieferscheine bei Bedarf mit einem eigenen Stift.

Bitte informieren Sie uns

Bitte nehmen Sie unverzüglich Kontakt zur CWS Kundenbetreuung auf, wenn:

  • in Ihrem Unternehmen ein Corona-Verdachtsfall oder eine bestätigte Erkrankung aufgetreten ist. In diesem Fall möchten wir mit Ihnen konkreteSchutzmaßnahmen besprechen, die notwendig sind, um Ihnen weiterhin unsere Serviceleistungen zukommen zu lassen, wie z.B. die Verpackung der gebrauchten Textilien in zur Verfügung gestellte Plastiksäcke und die Bereitstellung dieser an der Außenpforte.
     

  • Sie einschränkende Maßnahmen ergriffen haben, die Auswirkungen auf unsere Serviceleistung haben.
     
  • eine Schließung Ihres Standortes ansteht.

Wirksamer Schutz gegen Infektionskrankheiten

Die Globalisierung fördert die Verbreitung gefährlicher Krankheitserreger, wie auch jetzt die schnelle Ausbreitung des Coronavirus. Zum Schutz gegen immer wieder auftretende Viruserkrankungen hilft sorgfältige Handhygiene. Denn fast alle krankmachenden Keime lassen sich entfernen, wenn man die Hände mindestens 20 Sekunden mit Seife wäscht und gründlich trocknet. Einen zusätzlichen Schutz bietet die Verwendung von Handdesinfektionspräparaten. 

Richtig Hände waschen – so geht’s:

CWS Washing Hands the right Way
  1. Hände unter fließendem Wasser anfeuchten.
  2. Hände gründlich einseifen.
  3. Nicht vergessen, die Seife auf dem Handrücken, den Handgelenken und zwischen den Fingern zu verreiben.
  4. Unter fließendem Wasser gut abspülen.
  5. Sorgfältig abtrocknen, auch zwischen den Fingern, dabei immer eine frische Portion Stoffhandtuch oder Papier verwenden.

Was können Sie noch tun, um sich zu schützen?

Neben dem regelmäßigen Händewaschen mit Wasser und Seife, helfen Ihnen auch folgende Maßnahmen zum Schutz vor Infektionskrankheiten: 

  1. Achten Sie darauf, Augen, Nase und Mund nicht mit Ihren Händen zu berühren.
    Viren gelangen über unsere Hände in die Schleimhäute und damit in den Körper. Wer darauf achtet, reduziert die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung.
     
  2. Vorkehrungen beim Husten und Niesen.
    Sind Sie krank, sollten Sie beim Husten und Niesen mindestens einen Meter Abstand zu anderen Personen halten und sich wegdrehen. Wenn möglich, husten oder niesen Sie in ein Einmaltaschentuch, das Sie anschließend direkt entsorgen. Anschließend Hände waschen nicht vergessen.
     
  3. Händedesinfektion − schützen Sie sich und andere.
    Haben Sie viel Kontakt mit anderen Personen, kann zusätzlich auch eine Händedesinfektion sinnvoll sein. Desinfizieren Sie Ihre Hände bei einem Besuch im Krankenhaus oder einer anderen Pflegeeinrichtung – beim Betreten und beim Verlassen. So vermeiden Sie ungewollte „Gastgeschenke“, die unbemerkt über die Hände mitreisen.