Wie entsteht ein Kabelbrand?

Ein Kabelbrand bleibt zunÀchst oft unbemerkt und ist somit eine hÀufige Brandursache.

Wie entsteht ein Kabelbrand-Wir geben die Antwort-CWS Fire Safety

Individuelle Expertenberatung

Unverbindlich und kompetent fĂŒr Ihre Branche

Sind Sie bereits Kunde?
Hidden Fields

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier

2 Mai 2024 Fire Safety

Ein Kabelbrand stellt eine ernste Gefahr dar, die oft unbemerkt bleibt, aber verheerende SchĂ€den anrichten kann. Laut dem Institut fĂŒr SchadensverhĂŒtung und Schadensforschung in Deutschland wurden im Jahr 2022 etwa ein Drittel der BrĂ€nde durch ElektrizitĂ€t, oft ein Kabelbrand, verursacht. Weitere 10 % entstanden durch Überhitzung, wĂ€hrend mehr als 20 % auf menschliches Fehlverhalten zurĂŒckzufĂŒhren sind.

Wie entsteht ein Kabelbrand?

Ursachen im Überblick

Ein Kabelbrand kann verschiedene Ursachen haben, darunter schwache Stromleitungen, Überlastung der Leitungen, KabelbrĂŒche, lose Klemmverbindungen sowie billige, schlecht verarbeitete oder verschlissene Kabel. Ein weiterer Auslöser fĂŒr KabelbrĂ€nde ist oft ein Kurzschluss, der durch falsche Verdrahtung oder beschĂ€digte Isolierung verursacht werden kann.

Gut zu wissen: Im gewerblichen Bereich mĂŒssen elektrische GerĂ€te regelmĂ€ĂŸig einer PrĂŒfung nach DIN VDE 0701-0702 erfolgen. BeschĂ€digungen etc. an Stromkabeln und elektrischen GerĂ€ten werden so oft frĂŒhzeitiger erkannt.

Wie entsteht ein Kabelbrand-CWS Fire Safety

Wie erkennt man einen Kabelbrand?

Wie entsteht ein Kabelbrand-Wie erkennt man einen Kabelbrand-CWS Fire Safety

Die frĂŒhzeitige Erkennung eines Kabelbrandes ist entscheidend, um SchĂ€den zu verhindern und Leben zu retten. Ein Warnzeichen, auf das man achten sollte, ist ein ungewöhnlicher Geruch nach verbranntem Plastik oder Gummi. 

Zudem können Wackelkontakte, d. h. instabile Verbindungen oder plötzliche AusfĂ€lle von elektrischen GerĂ€ten auf einen Kabelbrand hinweisen. DarĂŒber hinaus sind herausspringende und durchgebrannte Sicherungen sowie KnistergerĂ€usche beim Ein- oder Ausschalten ein Indiz fĂŒr ĂŒberlastete oder beschĂ€digte Kabel. 

PrĂ€ventive Maßnahmen, damit ein Kabelbrand nicht entsteht!

Ein Kabelbrand kann durch aufmerksames Verhalten oft vermieden oder rechtzeitig erkannt werden. Hier sind einige wichtige Schritte, um die Entstehung eines Kabelbrandes prÀventiv zu begegnen.

  • RegelmĂ€ĂŸige ÜberprĂŒfung der elektrischen Leitungen, Steckdosen und GerĂ€te auf Anzeichen von Verschleiß, BeschĂ€digung oder Überlastung. 
  • Vermeiden Sie Überlastung, indem Sie die elektrische Last gleichmĂ€ĂŸig auf die vorhandenen Stromkreise verteilen und vermeiden Sie das Überladen von Steckdosen. 
  • Verwenden Sie hochwertige Materialien, d. h. investieren Sie in hochwertige elektrische Komponenten und Kabel, die den Sicherheitsstandards entsprechen. Billige oder minderwertige Materialien können schneller verschleißen und ein höheres Brandrisiko darstellen.
  • Richtige Installation, d. h. lassen Sie elektrische Installationen nur von qualifizierten Fachleuten durchfĂŒhren und stellen Sie sicher, dass alle Kabel ordnungsgemĂ€ĂŸ verlegt und isoliert sind. 

Wichtig: Versuchen Sie niemals, einen Kabelbrand mit Wasser zu löschen. Wasser leitet ElektrizitĂ€t und kann zu lebensgefĂ€hrlichen Situationen fĂŒhren. Verwenden Sie stattdessen einen Feuerlöscher, wenn Sie sicher sind, wie man diesen verwendet.

Haben Sie noch Fragen zum Thema, wie entsteht ein Kabelbrand?

*** Wir sind aktuell nur in Deutschland und den Niederlande tÀtig! ***

Left
Right

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier: Link

Hidden Fields

1Quelle: Institut fĂŒr SchadenverhĂŒtung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer e.V. (IFS); Brandursachenstatistik, URL:  https://www.ifs-ev.org/wp-content/uploads/2023/04/brandursachenstatistik_seite_2022.pdf