Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten

Brandschutzbeauftragter-Ausbildung

CWS bildet Sie praxisnah zum Brandschutzbeauftragten für Ihr Unternehmen aus.

Die CWS Fire Safety bietet die Brandschutzbeauftragter-Ausbildung gemäß gültigen Vorgaben in der Fire Safety Academy mit Sitz in Rödermark bei Frankfurt an.

Das hauseigene Weiterbildungszentrum besitzt mit einer eigenen Schulungswerkstatt und über 1.000 Quadratmeter optimale Voraussetzungen für die theoretische und praktische Ausbildung zum BrandschutzbeauftragtenErfahren Sie mehr zur Fire Safety Academy

Nächste Brandschutzbeauftragter-Ausbildung


Termin: Mai 2023
Ort: Rödermark (bei Frankfurt)
Kosten: 2.099 € inkl. MwSt.

Fire Safety Academy - Brandschutzbeauftragter-Ausbildung

Interesse an einer praxisnahen Brandschutzbeauftragter-Ausbildung?

Brandschutzbeauftragter-Ausbildung – Praxisnah!

Der Lehrgang zum Brandschutzbeauftragten in der Fire Safety Academy beachtet die folgenden Vorgaben:

  • DGUV 205-003
  • vfdb-Richtlinie 12-09/01
  • und VdS 3111.

So umfasst die zweiwöchige Ausbildung technische und rechtliche Brandschutzerfordernisse, um Brandrisiken zu erkennen, Brandschutzmaßnahmen umzusetzen und Folgeschäden zu reduzieren. Das theoretisch erlernte Wissen kann direkt in der Praxis in der umfangreichen Schulungswerkstatt angewendet und gefestigt werden.

Brandschutzbeauftragter-Lehrgang zeichnet aus:

Praktische Ausbildung in 2 Wochen

  • Praxisnah durch Schulungsanlage
  • Vier Experten als Trainer
  • Vor-Ort Begehung eines externen Industriebetriebes
  • Live-Demonstration von Brand- und Explosionsgefahren
  • Austausch mit der Feuerwehr

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie unsere Experten oder schauen Sie in unsere FAQs.

Ausbildungsinhalte für Brandschutzbeauftragte

Brandschutzbeauftragte sind für den Brandschutz in Ihrem Unternehmen zuständig. Sie sorgen sowohl dafür, Brandrisiken zu minimieren und zu erkennen als auch Vorkehrungen im Brandschutz zu entwickeln und umzusetzen.

In der Brandschutzbeauftragter-Ausbildung bei CWS vermitteln erfahrende Experten das notwendige Wissen über Brandschutzeinrichtungen, rechtliche Grundlagen sowie Brandlehre. Dabei orientiert sich der Lehrgang an den Vorgaben der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e. V. (vfdb-Richtlinie 12-09/01). Die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten umfasst:

Explosions- / Brandgefahren

CWS Fire Safety


Live-Vorführung mit praktischen Versuchen

Feuerlöschübung

CWS Fire Safety


Training an einem professionellen Firetrainer

Haben Sie Fragen zur Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten?

Brandschutzbeauftragter-Ausbildung – Kosten

Die nächste Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten in der Fire Safety Academy findet im Mai 2023 (Dauer: 10 Tage) statt. Die Kosten für die Ausbildung betragen 2.099 € (inkl. MwSt.) und beinhalten neben der Ausbildung, Prüfung und offiziellem Zertifikat auch ein warmes Mittagsessen, frisches Obst und gekühlte Getränke.


Grundsätzlich bestehen für den Lehrgang zum Brandschutzbeauftragten keine Voraussetzungen. Die Ausbildung richtet sich an alle Personen, die in Ihrem Unternehmen als Brandschutzbeauftragte/r bestellt wurden oder in Zukunft werden.

  • Brandschutzverantwortliche
  • Verantwortliche für die Gebäudetechnik
  • Mitarbeiter von Behörden, Kommunen und Versicherer
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Sicherheitsbeauftragte, Ingenieure und Architekten

Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreicher theoretischer und mündlicher Prüfung das Zertifikat „Brandschutzbeauftragter“ nach den gültigen Normen.

Unsicher?

Stellen Sie mir Ihre Fragen. Ich helfe Ihnen gerne weiter!
Marco Möbius

Nächster Lehrgang zum Brandschutzbeauftragten

Datum: Mai 2023 (2 Wochen)
Uhrzeit: 8:30 – 16:00 Uhr
Ort: CWS Fire Safety Academy, Johann-Friedrich-Böttger-Straße 21, 63322 Rödermark
Verpflegung: Mittagsessen, Obst und kühle Getränke inklusive
Kosten: 2.099 € inkl. MwSt.

Fragen und Antworten

zur Brandschutzbeauftragter-Ausbildung

Wie lange dauert die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten?

Die Brandschutzbeauftragter-Ausbildung in der Fire Safety Academy dauert 10 Tage. Dabei beinhaltet die Ausbildung die theoretischen Grundlagen, praktische Anwendungen in der Schulungswerkstatt sowie eine Löschübung am Firetrainer. Zum Abschluss der Ausbildung erfolgt eine schriftliche und mündliche Prüfung. Die Prüfungsgebühr ist im Preis der Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten bereits enthalten.

An wen richtet sich der Lehrgang zum Brandschutzbeauftragten?

Die Ausbildung richtet sich an Personen, die in Ihrem Unternehmen zukünftig als Brandschutzbeauftragter tätig und bestellt werden. Dazu zählen z. B. Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Brandschutzbeauftragte oder Mitarbeiter von Behörden und Versicherungen.

Welche Voraussetzungen gibt es für die Ausbildung Brandschutzbeauftragter?

Es gibt keine Voraussetzungen für die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten in der Fire Safety Academy. Dabei handelt es sich um die Erstausbildung zum Brandschutzbeauftragten.

Was zeichnet die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten in der Academy aus?

Im Rahmen der Ausbildung bei CWS erhalten Sie nicht nur theoretisches Wissen zu den Tätigkeiten als Brandschutzbeauftragter, sondern können dieses auch direkt umsetzen und vertiefen. Hierzu stehen Ihnen in unserem 1.000 m² großen Schulungsanlage alle Gewerke und Exponate aller namhaften Hersteller zur Verfügung. Darüber hinaus können die Schulungsteilnehmer bei einer Vor-Ort-Begehung eines externen Industriebtriebes das Know-how in der Realität anwenden. So sind die Kursteilnehmer optimal und praxisnah auf ihren Einsatz als Brandschutzbeauftragter vorbereitet.

Wie lange ist die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten gültig?

Die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten ist unbegrenzt gültig, sofern regelmäßig Weiterbildungen nach DGUV und vfdb absolviert werden. Das heißt nach DGUV und vfdb sind regelmäßig innerhalb von 3 Jahren mindestens 16 Unterrichtseinheiten zu absolvieren, um die Gültigkeit des Lehrgangs zum Brandschutzbeauftragten zu erhalten.

Schulungsort – Fire Safety Academy

Die Brandschutzbeauftragter-Ausbildung erfolgt in der Fire Safety Academy – dem Weiterbildungszentrum der CWS Fire Safety. Neben der internen Weiterbildung der Servicetechniker bietet die Fire Safety Academy auch optimale Voraussetzungen für externe Schulungen wie der Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten.

  • Mehr als 1.000 qm²
  • Zwei Theoriebereiche
  • Schulungswerkstatt mit allen Brandschutzgewerken
  • Exponate aller führender Hersteller
  • Referenten mit jahrelanger Erfahrung

Erhalten Sie einen Einblick in unser Weiterbildungszentrum.

Haben Sie Fragen zur Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten?

Left
Bitte wählen Sie einen Schulungstermin aus:
Right
Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier: Link
Hidden Fields