Brandschutztechniker bei CWS Fire Safety – iPad

Ausbildung in der Informations- und Telekommunikationstechnik

Jetzt bewerben für Ausbildungsstart August 2021!

Ausbildung zum Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Arbeitszeit: werktags, 40 Stunden/Woche

Benefits:

  • Kollege als Pate, der dir alles zeigt und erklärt
  • Eigenes hochwertiges Werkzeug
  • Übernahmegarantie bei guter Leistung und Noten

Voraussetzungen

  • Guter Haupt- oder Realschulabschluss
  • Gute Noten in Mathe und Physik
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
König der Kabel Ausbildung Elektroniker Fire Safety

Elektronik ist das wichtigste und anspruchsvollste Element der meisten modernen Brandschutzsysteme - das Wissen und Können eines/einer Elektrikers/Elektrikerin ist bei uns also seht gefragt! Innerhalb der Ausbildung mit Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik wirst du zum Experten, wenn es um das Planen und Installieren elektronischer Kommunikations- und Sicherheitssysteme geht, z. B. Brandmelde- und Rauchwärmeabzugsanlagen. Während deiner 3,5 jährigen Ausbildung lernst du, die Anlagen in diesem Bereich zu montieren, sie in Betrieb zu nehmen, zu warten und zu reparieren, immer in Verbindung mit Theorie (Berufsschule) und Praxis (Ausbildungsbetrieb). Am Ende der Ausbildung steht eine zweigeteilte Abschlussprüfung. Den ersten Teil absolvierst du bereits am Ende des zweiten Ausbildungsjahres, den zweiten Teil am Ende der Ausbildung.

Inhalte der Ausbildung (Auszug)

Schaltpläne lesen und erstellen, Messen und Berechnen von elektronischen Werten von Bauteilen, Inbetriebnahme von Systemen und Überprüfen auf Sicherheit, Umgang mit Elektronormen und Sicherheitsvorschriften u. v. m.

Und nach der Ausbildung? Keine Sorge, bei erfolgreichem Abschluss und guten Leistungen garantieren wir dir die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis.

Wie kann ich mich bewerben und was passiert dann?

  1. Bewerbung Online hochladen, Lebenslauf und Zeugnisse reichen aus.
  2. Die Niederlassung meldet sich bei dir zwecks Kennenlerntermin.
  3. Bei Bedarf, kannst du auch mal einen Probetag an der Niederlassung mitmachen.
  4. Die Niederlassung bespricht mit dir das weitere Vorgehen und sendet dir den Ausbildungsvertrag zu.

Wir bilden an folgenden Standorten aus:

(Bewerbung jetzt - Ausbildungsstart August 2021)