CWS-FS-Advent wreath-pexels-pixabay-278508-B1

Brandschutz-Tipps zur Adventszeit

Damit aus einem Lichtlein kein Brand entsteht, gibt es einige Regeln zu beachten!

26 November 2021 Fire Safety

Advent, Advent ein Lichtlein brennt – zum Jahresende gehören Kerzenlicht, Adventskranz und Weihnachtsbaum zur festlichen Stimmung für viele einfach zu. Allerdings stellen diese eine erhöhte Brandgefahr in vielen Gebäuden dar. So gibt es zur Weihnachtszeit circa 50 % mehr Brände im Vergleich zum Frühjahr und Herbst. Im Jahr 2019 wurden 29.000 Brände mit einem Schaden von mehr als 32 Millionen € registriert.¹

5 Gründe, warum es in der Adventszeit brennt

Häufig sind im Winter brennende Adventskränze und Weihnachtsbäume Auslöser für Haus- und Wohnungsbrände deutschlandweit. Die Gründe hierfür sind vielfältig. So führen keine oder brennbare Kerzenhalter sowie zu weit abgebrannte oder schräge Kerzen zum Brand. Zugleich besteht ein Risiko durch Kerzen, die zu nah an brennbaren Gegenständen, z. B. Tannenzweigen, Vorhängen oder sonstiger Deko angebracht sind und brennende Kerzen ohne Aufsicht. Darüber hinaus gibt es in Flammen aufgegangene Weihnachtsbäume durch einen unachtsamen Umgang, z. B. dem Umkippen eines Baums.

Damit aus einem Lichtlein kein Brand entsteht, gibt es einige Regeln zu beachten!

Rauchwarnmelder retten Leben
Rauchwarnmelder sind zu jeder Jahreszeit Lebensretter. Sie warnen im Brandfall vor hochgefährlichen Rauchgasen und sind in privaten Wohngebäuden in allen Bundesländern vorgeschrieben. Erfahren Sie mehr.

Tipps, um Brände in der Adventszeit zu vermeiden

cws-fs-christmas-tree-pexels-karolina-grabowska-.jpg

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, batteriebetriebene Kerzen anstelle von echten Kerzen zu nutzen. Dabei sollten nur Lichterketten mit anerkannten Prüfzeichen, z. B. GS-Zeichen oder TÜV-Siegel zum Einsatz kommen.

Bei der Nutzung von echten Kerzen ist darauf zu achten, diese nicht in der Nähe von brennbaren Gegenständen zu positionieren. Es sollte immer ein ausreichender Abstand zu Tannenzweigen oder sonstiger brennbarer Deko wie Weihnachtsbaumschmuck eingehalten werden. Für Adventskränze und Weihnachtsbäume sind standfeste und nicht brennbare Kerzenhalter sinnvoll. Zugleich sind selbstlöschende Kerzen ratsam, die durch ein frühzeitiges Erlöschen der Flamme für mehr Sicherheit sorgen. Das Entzünden der Kerzen sollte stets von hinten nach vorn und von oben nach unten erfolgen.

Besonders wichtig: Lassen Sie brennende Kerzen nie unbeaufsichtigt und nicht zu weit abbrennen. Halten Sie stets einen Feuerlöscher oder zumindest einen Eimer mit Wasser bereit. Für Innenräume eignen sich Schaumlöscher und Wasserlöscher.

Mehr Sicherheit für Ihr Zuhause:

  • Lassen Sie Ihre Feuerlöscher in regelmäßigen Abständen (spätestens alle 2 Jahre) von Fachexperten warten.
  • Prüfen Sie in regelmäßigen Abständen – unabhängig von der Jahreszeit – ob ihre Rauchwarnmelder in jedem Raum funktionieren.

Sicher Silvester feiern.

Im Anschluss an die Advents- und Weihnachtszeit führt der Jahreswechsel zu einem hohem Aufkommen von Feuerwehreinsätzen. Auch hier kann jeder durch präventive Maßnahmen Personen- und Sachschäden verhindern.

Unsere Brandschutz-Tipps zu Silvester:

  • Verstauen Sie brennbare Materialien von Balkon oder Terrasse frühzeitig, um Brände durch verirrte Raketen zu vermeiden.
  • Schließen Sie Fenster und Türen am Silvesterabend.
  • Beachten Sie die Anweisungen auf den Feuerwerkskörpern zwecks Nutzung im Außen-/Innenbereich, Abschuss und Lagerung.
  • Schießen Sie niemals Feuerwerkskörper aus der Hand ab, sondern z. B. aus Rohren oder leeren Flaschen in Getränkekästen.
  • Heben Sie niemals Feuerwerkskörper auf, die nicht vollständig gezündet sind. Auch ein nochmaliges Anzünden ist zu vermeiden.

Teilen Sie unsere Brandschutz-Tipps. Helfen Sie dabei, Brände in der Adventszeit zu verhindern.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit. 

Kommen Sie gut und sicher ins neue Jahr.

Haben Sie noch Fragen?

Left
Right
Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier: Link
Hidden Fields

¹Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) (2019): Beson­ders viele Brand­schä­den in der Weih­nachts­zeit, URL: https://www.gdv.de/de/themen/news/besonders-viele-brandschaeden-in-der-weihnachtszeit-52940