Brandschutztechnische Wartung einer Lüftungsanlage durch CWS Brandschutztechniker

Brandschutztag 2020: Wartung im Überblick

Am 9. Oktober ist internationaler Brandschutztag. Damit Sie sicher sind, nutzen Sie unsere Wartungsübersicht zu Brandschutzeinrichtungen.

5 Oktober 2020 Fire Safety

Wartungs- und Prüfintervalle brandschutztechnischer Einrichtungen
Am 9. Oktober ist internationaler Brandschutztag. Er wurde zur Erinnerung an den großen Brand von Chicago 1871 ins Leben gerufen, um darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig Prävention zur Sicherheit von Mensch und Umwelt ist. Zum Brandschutztag 2020 haben wir von CWS Fire Safety für Sie eine Übersicht zu Wartungs- und Prüfintervallen zusammengestellt. 

Wartung und Prüfung von Rauchwärmeabzüge

Wartung: nach Angaben des Herstellers, im Regelfall jedoch mindestens einmal jährlich durch qualifizierte Fachfirma. 

Prüfung: durch bauordnungsrechtlich anerkannte Sachverständige. In der Regel vor der ersten Inbetriebnahme, nach wesentlichen Änderungen sowie jeweils innerhalb einer Frist von 3 Jahren. Abweichende Vorgaben der PrüfVO des jeweiligen Bundeslandes beachten. 
 

Wartung von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

Wartung und Prüfung von Löschanlagen/-systeme

Wartung: nach Angaben des Herstellers, in der Regel jedoch mindestens einmal jährlich durch eine anerkannte Errichterfirma. VdS-Anlagen erfordern tägliche, wöchentliche und monatliche Zusatzkontrollen durch den Betreiber.

Prüfung: durch bauordnungsrechtlich anerkannte Sachverständige. In der Regel vor der ersten Inbetriebnahme, nach wesentlichen Änderungen sowie jeweils innerhalb einer Frist von 3 Jahren. Abweichende Vorgaben der PrüfVO des jeweiligen Bundeslandes beachten. 

Stationäre Löschanlagen Wartung Brandschutz CWS Fire Safety

Wartungsposter zum Download

Behalten Sie alle Wartungen und Prüfungen mit unserem Wartungsposter zu Brandschutzeinrichtungen im Blick. Einfach hier kostenlos herunterladen.

Wartung und Prüfung im Brandschutz - Wartungsposter

Wartung und Prüfung von Brandmeldesysteme

Wartung: Systeme ohne Aufschaltung, z.B. Hausalarmanlagen, einmal jährlich. 
Systeme mit Aufschaltung sind in der Regel alle 3 Monate einer Inspektion durch eine zertifizierte Fachfirma zu unterziehen. Einmal jährlich ist eine Instandhaltung fällig. 

Prüfung: Meldesysteme in Sonderbauten sind durch bauordnungsrechtlich anerkannte Sachverständige in der Regel vor der ersten Inbetriebnahme, nach wesentlichen Änderungen sowie jeweils innerhalb einer Frist von 3 Jahren. Abweichende Vorgaben der PrüfVO des jeweiligen Bundeslandes beachten. 
 

Zwei CWS Servicetechniker schauen auf ein Brandmeldesystem

Wartung von Rauchwarnmelder

Wartung: regelmäßig nach Herstellerangaben, mindestens jedoch alle 12 Monate. Zuständigkeiten regeln die Landesbauordnungen. 

Rauchwarnmelder Wartung an hohen Decken mit Wartungsstange

Wartung und Prüfung von Sicherheitsbeleuchtung

Wartung: batteriegestützte Einzelleuchten einmal jährlich. 
Zentral gesteuerte Anlagen entsprechend Gefährdungsbeurteilung und Herstellerangaben durch Sachkundige. Tägliche, wöchentliche und monatliche Zusatzkontrollen durch den Betreiber erforderlich.

Prüfung: zentral gesteuerte Anlagen durch bauordnungsrechtlich anerkannte Sachverständige. In der Regel vor der ersten Inbetriebnahme, nach wesentlichen Änderungen sowie jeweils innerhalb einer Frist von 3 Jahren. Abweichende Vorgaben der PrüfVO des jeweiligen Bundeslandes beachten.
 

CWS Servicetechniker bringt eine Flucht- und Sicherheitsbeleuchtung an

Wartung und Prüfung von Brandschutztüren und -tore/Feststellanlagen

Wartung: Türe und Tore gemäß Prüf- und Wartungsanleitung der Hersteller, mindestens jedoch einmal jährlich. 
Feststellanlagen alle 12 Monate durch Sachkundige. Monatliche Zusatzkontrolle durch den Betreiber erforderlich. 

Prüfung: Erstabnahme von Feststellanlagen nach Neuinstallation durch autorisierte Fachkräfte. 
 

Wartung Brandschutztüre

Wartung und Prüfung von Handfeuerlöscher

Wartung: im gewerblichen Bereich in der Regel mindestens alle 2 Jahre durch Sachkundige. Im privaten Bereich zweijährige Wartung empfohlen. 

CWS Brandschutz-Techniker wartet Feuerlöscher

Wartungsposter zum Download

Behalten Sie alle Wartungen und Prüfungen mit unserem Wartungsposter zu Brandschutzeinrichtungen im Blick. Einfach hier kostenlos herunterladen.

Wartung und Prüfung im Brandschutz - Wartungsposter

Wartung und Prüfung von Löschwasserversorgung

Wartung: Steigleitungen nass und nass/trocken (Wandhydranten), Druckerhöhungsanlagen sowie Füll- und Entleerstation mindestens einmal jährlich durch Sachkundige. 
Trockenleitungen mindestens alle 2 Jahre. 
Über- und Unterflurhydranten auf Privatgelände nach Herstellervorgaben einmal jährlich.

Prüfung: Hydrantenanlagen erfordern in der Regel vor Erstinbetriebnahme und nach wesentlichen Änderungen eine Abnahmeprüfung durch einen Sachkundigen. Nach Inbetriebnahme hat meist eine Sachverständigenabnahme nach Landesbaurecht zu erfolgen. Weitere wiederkehrende Prüfungen innerhalb einer Frist von 3 Jahren. Abweichende Vorgaben der PrüfVO des jeweiligen Bundeslandes beachten. 
 

CWS Servicetechniker Brandschutz wartet einen Wandhydranten

Wartung und Prüfung von Brandschutzklappen

Wartung: mindestens im halbjährlichen Abstand durch Sachkundigen. Umstellung auf jährliche Wartung nach zwei aufeinanderfolgenden Wartungen ohne Mängel. 

Prüfung: durch bauordnungsrechtlich anerkannte Sachverständige. In der Regel vor der ersten Inbetriebnahme, nach wesentlichen Änderungen sowie jeweils innerhalb einer Frist von 3 Jahren. Abweichende Vorgaben der PrüfVO des jeweiligen Bundeslandes beachten.
 

Brandschutztechnische Wartung einer Lüftungsanlage durch CWS Brandschutztechniker