ecovadis WW 2021

CWS Workwear erhält erneut Platin-Status von EcoVadis

CWS Workwear gehört zu den 1 % nachhaltigsten der weltweit über 75.000 untersuchten Unternehmen.

16 August 2021 Workwear

Die unabhängige Prüfstelle EcoVadis untersucht Unternehmen hinsichtlich Nachhaltigkeit. CWS Workwear Deutschland erhält für ihre nachhaltige Ausrichtung 2021 erneut den Platin-Status, die höchste Auszeichnung, der EcoVadis-Zertifizierung. Damit liegt CWS wieder weit über dem Branchendurchschnitt. CWS Workwear gehört weiterhin zu den 1 % nachhaltigsten der weltweit über 75.000 untersuchten Unternehmen und ist Teil der Spitzengruppe.

EcoVadis prüft Unternehmen in den vier Bereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung in Hinblick auf ihre Nachhaltigkeit.

„Die Bewertung von EcoVadis ermöglicht es, Unternehmen und deren Nachhaltigkeitspraktiken einzuordnen und zu vergleichen. EcoVadis bildet dafür eine glaubhafte Grundlage, denn Greenwashing und grünes Marketing, macht es oft schwierig, die wirklich nachhaltigen Dienstleister zu identifizieren“, erklärt Tobias Steffen, Sustainability Manager bei CWS.

Warum EcoVadis?

Bereits seit 2015 unterzieht sich CWS jährlich der Untersuchung durch die unabhängige, internationale Prüfstelle EcoVadis. So können Kunden und Interessenten die nachhaltigen Geschäftspraktiken einsehen und nachverfolgen. EcoVadis ist der weltweit größte und vertrauenswürdigste Anbieter von Nachhaltigkeitsratings für Unternehmen. Gerade in der Textilbranche ist es wichtig, Transparenz zu zeigen. Daher bietet CWS bereits seit vielen Jahren seinen Kunden Gewissheit und Sicherheit mit dieser Untersuchung.

Nachhaltigkeits-Screening

Die EcoVadis Methodik basiert auf internationalen Nachhaltigkeitsstandards wie der Global Reporting Initiative, dem Global Compact der Vereinten Nationen und der ISO 26000 und deckt 200 Ausgabenkategorien und mehr als 160 Länder ab. Die Sustainability Scorecard, die Unternehmen erhalten, veranschaulicht die eigene Leistung anhand von 21 Indikatoren in den vier oben genannten Themenbereichen.