Kooperation BZN CWS Workwear

CWS Workwear testet stationären Handel

Pilotprojekt im BZN Bauzentrum Wilhelmshaven

12 Oktober 2021 Workwear

CWS Workwear, führender Serviceanbieter für Arbeitskleidung, bietet sein nachhaltiges Angebot nun erstmalig auch im stationären Handel an. Im Baustoffhandel BZN Bauzentrum Wilhelmshaven wird das Dienstleistungsangebot für Berufskleidung exklusiv für begrenzte Zeit angeboten. Der Dienstleister möchte damit neue Wege gehen, seine Kund:innen anzusprechen.

CWS Workwear bietet seinen nachhaltigen Service für Arbeitskleidung bislang ausschließlich über den Direktvertrieb durch Außendienstmitarbeitende und nicht im stationären Handel an. Das Angebot beinhaltet Arbeitskleidung für sämtliche Branchen, die für Unternehmen auch gewaschen, repariert und instand gehalten wird.

Nun testet das Unternehmen seine Dienstleistung auch erstmals im Vertriebskanal stationärer Fachhandel. Durch eine Kooperation mit dem BZN Bauzentrum Wilhelmshaven wird der Service exklusiv und für begrenzte Zeit dort präsentiert. Das Serviceangebot unterstützt Unternehmen dabei, immer über saubere Arbeitskleidung für ihre Mitarbeiter:innen zu verfügen. Um Kund:innen vor Ort auch professionell beraten zu können, wurde die Belegschaft des Marktes von CWS intensiv geschult.

„Das Angebot hier in Wilhelmshaven hilft uns dabei, neue Kund:innen zu erreichen und sie auf die Vorteile unserer Dienstleistung für Arbeitskleidung aufmerksam zu machen. Es ist uns wichtig, so nah wie möglich an unseren Kund:innen zu sein“, erklärt Juliana Scherrmann, Head of Marketing bei CWS Workwear.

Auf drei Quadratmetern Präsentationsfläche können Interessierte sich die Arbeitskleidung ansehen, sich unverbindlich informieren und für ihr Unternehmen ein Workwear-Testset gewinnen. Die langlebige Kleidung ist in 11 Farben erhältlich und für sämtliche Branchen geeignet. Sie wird lokal in der CWS Wäscherei in Wilhelmshaven gewaschen und professionell instand gehalten.

BZN Display