Industry Work Environment

Die Rolle der Arbeitsplatzhygiene im betrieblichen Arbeitsschutz

Es wird oft als selbstverständlich angesehen, dass die Industrieunternehmen unserer Zeit sich der Bedeutung der Hygiene im industriellen Arbeitsbereich bewusst sind und dass die meisten von ihnen diese sehr ernst nehmen. Hygiene spielt eine entscheidende Rolle im Gesundheitsschutz und Hygienekonzepte am Arbeitsplatz werden als obligatorisch angesehen. Dies war jedoch nicht immer der Fall.

12 Oktober 2020 Hygiene

Es wird oft als selbstverständlich angesehen, dass die Industrieunternehmen unserer Zeit sich der Bedeutung der Hygiene im industriellen Arbeitsbereich bewusst sind und dass die meisten von ihnen diese sehr ernst nehmen. Hygiene spielt eine entscheidende Rolle im Gesundheitsschutz und Hygienekonzepte am Arbeitsplatz werden als obligatorisch angesehen. Dies war jedoch nicht immer der Fall.

Belange der Arbeitshygiene sind seit der Antike bekannt. Erste Aufzeichnungen führen uns bis ins vierte Jahrhundert v. Chr. zurück, als Hippokrates erstmals Bedenken über die Toxizität im Bergbau äußerte.

Die Arbeit mit Zink und Schwefel ohne jegliche Hygiene und Schutz wurde im ersten Jahrhundert n. Chr. in historischen Schriften als gefährlich für die Gesundheit der Arbeiter beschrieben. Zur Prävention wurden damals erste Gesichtsmasken aus Tierblasen hergestellt, um die Gesundheit der Bergarbeiter zu schützen.

Im Laufe der Jahrhunderte entwickelten sich die Konzepte der Arbeitshygiene und des Gesundheitsschutzes weiter: Im Mittelalter informierten die Zünfte die Arbeiter aktiv über verschiedene Gefahren und unterstützten kranke Zunftmitgleider und ihre Familien.   Im Jahre 1700 erschien eine erste Abhandlung über Berufskrankheiten, De Morbis Artificum Diatriba (Die Krankheiten der Arbeiter), von Bernardo Ramazzini. Konkrete Maßnahmen zur Vermeidung von Berufskrankheiten wurden bereits dort beschrieben.

Noch wichtiger wurde das Thema jedoch im Zuge der industriellen Revolution des 19. Jahrhunderts, in der die Arbeitnehmer im Rahmen des Strebens nach beispiellosen Produktivitätssteigerungen extremen Gefahren ausgesetzt waren. Die Menschen eilten zur Arbeit in die Städte. Beschäftigungsmöglichkeiten in Mühlen und Fabriken gingen einher mit billigen Arbeitskräften, schlechter Bezahlung und sehr gefährlichen Arbeitsbedingungen. Häufig bestand ein permanenter Kontakt zu giftigen Materialien wie Phosphor oder Blei. Kinderarbeit nahm zu und machte viele Kinder, die oft jünger als 7 Jahre alt waren, chronisch krank..

Unzählige Tragödien und Unfälle führten schließlich zu den ersten Fabrikbestimmungen, die mit dem "Gesetz über die Gesundheit und Moral der Lehrlinge" aus dem Jahr 1802 begannen. Aber erst in den 1950er Jahren wurden in den vielen Ländern aus zahlreichen isolierten Gesetzen und Vorschriften formelle zentrale Gesetze und Verordnungen.

Die heutigen Methoden zur Arbeitshygiene fußen auf der Antizipation, Erkennung, Bewertung und Kontrolle von Arbeitsabläufen, um Krankheiten oder Verletzungen der Beschäftigten zu verhindern und somit Gefahren zu beseitigen, die gewöhnlich in 4 Gruppen unterteilt werden: chemische, physikalische, ergonomische und biologische. In den meisten entwickelten Ländern wird die Umsetzung und Kontrolle der Hygienekonzepte von offiziellen Organisationen wie der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, der britischen Occupational Hygiene oder dem Canadian Registration Board of Occupational Hygienists überwacht.

Strenge Hygieneanforderungen in industriellen Arbeitsräumen tragen dazu bei, dass die Gefährdung von Leben und Gesundheit der Arbeitnehmer überwiegend ausgeschlossen werden kann.

CWS profitiert von jahrzehntelanger Erfahrung und Know-how, die dafür sorgen, dass sich Ihre Mitarbeiter in der Industrie sicher, geschützt und damit respektiert und geschätzt fühlen.

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeitshygiene-Produkte und -Dienstleistungen, die Ihrem Unternehmen helfen werden, sich um das Wohlbefinden und den Wohlstand seiner Mitarbeiter zu kümmern.

Haben Sie Fragen zu unseren Lösungen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Left
Right
Hidden Fields