Luftballons pixabay pexels

Drei Jahre CWS Fire Safety

Die Brandschutzlösung feiert im September ihren dritten Geburtstag. Wir schauen auf die letzten 3 Jahre zurück und was in Zukunft noch kommen wird.

13 September 2021 Fire Safety
  • Gestartet 2018, heute mit 18 Niederlassungen in Deutschland und 2 Standorten in den Niederlanden
  • 60 Mio. € Umsatz und rund 700 Mitarbeiter:innen für 2021 erwartet
  • Sicherheitstechnik erweitert das Portfolio

Drei Jahre CWS Fire Safety

Die CWS Fire Safety ist der jüngste Bereich der CWS-Gruppe und feiert in diesem Monat ihren dritten Geburtstag. Die Brandschutzlösung von CWS wurde am 04.09.2018 angemeldet und ist in 2018 mit einem frischen und ambitionierten Konzept aktiv in den deutschen Brandschutzmarkt eingestiegen.

CWS Fire Safety Logo

Geografisches und serviceorientiertes Wachstum

CWS Fire Safety Niederlassungen (06/2021)

Angefangen als kleine Start-up-Einheit in der CWS-Gruppe wächst die CWS Fire Safety nun aus den Kinderschuhen heraus. Der Umsatz ist 2019 verdoppelt, 2020 verdreifacht worden und für 2021 werden rund 60 Mio. Euro mit ca. 700 Mitarbeiter:innen erwartet. Angefangen hat alles mit der Idee, den vorhandenen CWS Kunden aus dem Hygiene und Workwear Bereich ein breiteres Serviceportfolio rund um das Firmengebäude anzubieten. Durch die ersten Zukäufe der damaligen Brandschutzunternehmen TEUTO (heutige Niederlassung Bielefeld) und BSC (heutige Niederlassung Dreieich) ist das Wissen und die Erfahrung im Brandschutzmarkt stetig gestiegen. 2019 waren es schon 5 Niederlassungen, 2020 dann 17 Niederlassungen und jetzt, gerade einmal drei Jahre später, hat die CWS Fire Safety bereits 18 Niederlassungen in Deutschland wie auch zwei Standorte in den Niederlanden.

„Wir sind nicht nur geografisch stark gewachsen, sondern auch mit unserem Serviceangebot. Brandschutztechnisch bieten wir dem Kunden alles aus einer Hand an. Von Feuerlöschern über Brandmeldeanlagen bis zu Löschanlagen und Schulungen. Zudem kommen verstärkt Lösungen aus der Sicherheitstechnik wie Videoüberwachungssysteme, Alarmanlagen oder auch Zutritts- und Zeiterfassungssysteme hinzu. Der Brandschutz und die Sicherheitstechnik ergänzen sich sehr gut und wir freuen uns bereits nach 3 Jahren dem Kunden so ein großes Portfolio anbieten zu können.“, so Dr. Ulrich Schild, General Manager der CWS Fire Safety GmbH.

Gut ausgebildete Mitarbeiter:innen sind der Schlüssel zur Qualität

Was viele nicht wissen, im Brandschutz gibt es keine klassischen Ausbildungsberufe. Um im Brandschutz arbeiten zu können, ist zum einen der Abschluss einer handwerklichen Lehre wie Elektroniker:in, Trockenbauer:in, Wasserinstallateur:in oder Ähnliches notwendig und zum anderen spezifische Fortbildungen. Damit CWS Fire Safety ihren Kunden zuverlässige und qualitativhochwertige Lösungen anbieten kann, wurde die Fire Safety Academy gegründet. Dieses interne Bildungszentrum bietet allen CWS Servicetechniker:innen regelmäßig Aus- und Fortbildungen zum Brandschutz wie auch der Sicherheitstechnik an.

Fokus liegt neben dem theoretischen Wissensaufbau vor allem auf die praktische Umsetzung. An vielen Musterbauteilen kann direkt das Wissen umgesetzt werden wie die Montage, Wartung, Fehlersuche und Reparatur. Neben Theorie und Praxis ist auch der Erfahrungsaustausch und das Netzwerken untereinander ein wichtiges Ziel. Mit dieser Fire Safety Academy hebt sich CWS Fire Safety deutlich vom Markt ab und kann so, auch herstellerunabhängig, die CWS Servicetechniker:innen fachlich qualifizieren.

Brandschutztechniker bei CWS Fire Safety - Rauchwarnmelder prüfen

Geburtstagsparty mit allen Niederlassung

„Dieser Werdegang der CWS Fire Safety wäre ohne den tollen Einsatz aller Mitarbeiter:innen nicht möglich gewesen und somit haben wir eine digitale Geburtstagsparty mit allen Niederlassungen gefeiert.“, so Dr. Ulrich Schild. Im Vorfeld wurden dafür vom Zentralteam für jede/n Mitarbeiter:in ein Geburtstagspäckchen mit Leckereien wie auch ein paar Überraschungen versendet die gemeinsam bei der Geburtstagsparty genutzt wurden. Die Niederlassung Bielefeld konnte es sich nicht nehmen lassen, und hat sogar live ein Geburtstagsständchen gesungen. „Ich freue mich auf die weiteren Schritte mit der CWS Fire Safety. Wir arbeiten an vielfältigen Themen, dazu gehört die weitere Expansion, die Digitalisierung und das Angebot von nachhaltigen Lösungen für unsere Kunden.“, so Dr. Ulrich Schild weiter.

Haben Sie Fragen zur CWS Fire Safety?

Left
Right
Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier: Link
Hidden Fields