key visual

Ein weiteres starkes Jahr für CWS

CWS trotzt der Corona-Pandemie und blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

19 April 2021

Der Haniel-Konzern hat seinen Geschäftsbericht für das Jahr 2020 vorgelegt. Auch die Zahlen für die CWS-Gruppe gehen daraus hervor. Demnach konnte CWS – der Corona-Pandemie zum Trotz – erneut an die erfreuliche wirtschaftliche Entwicklung der vergangenen Jahre anknüpfen.

Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz von knapp 1,19 Milliarden Euro im Vorjahr um 5 Prozent auf 1,24 Milliarden Euro. Dieser Anstieg ist vor allem auf die Eingliederung der akquirierten Unternehmen – insbesondere im Bereich Brandschutz – zurückzuführen. Das Operative Ergebnis wuchs deutlich um 10 Prozent von 155 Millionen auf 170 Millionen Euro. CWS profitierte dabei ab Jahresbeginn 2020 von der durch die Coronavirus-Pandemie ausgelösten verstärkten Nachfrage nach Hygiene-Produkten. Leichte Umsatzrückgänge im Geschäftsfeld Workwear wurden damit vor allem durch das Segment Hygiene mehr als aufgefangen.

Die Mitarbeiterzahl stieg im Vergleich zum Vorjahr um 5 Prozent von 10.509 auf 11.012 Beschäftigte an. Der Anstieg ist vor allem durch Akquisitionen in den Unternehmensbereichen Brandschutz, Hygiene und Reinraum begründet.

 

Hier geht es zum Haniel Geschäftsbericht