Sustainability bei CWS: Unsere Top 5 Beiträge aus 2022

Das Jahr 2022 war ein ereignisreiches Jahr im Bereich Nachhaltigkeit: Wir haben für Sie die fünf beliebtesten Social Media Beiträge aufgelistet – viel Spaß beim Lesen!

Think Circular

Jetzt kostenlos anfragen!

Sind Sie bereits Kunde?
Hidden Fields

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier

13 Januar 2023

1.      Fünf Millionen Kleidungsstücke repariert!
„Think Circular“ ist nicht einfach nur ein Versprechen: Wir verwenden nachhaltige und langlebige Materialien und bemühen uns, den Anteil an reparierten Produkten zu erhöhen. So halten wir unsere Produkte so lange wie möglich im Umlauf. Wussten Sie zum Beispiel, dass wir aus diesem Grund ca. fünf Millionen Kleidungsstücke im Jahr reparieren, die sonst entsorgt werden müssten? Mehr dazu in unserem >>> Nachhaltigkeitsbericht.

2.      Die gesamte Lieferkette im Blick
Nachhaltigkeit wird ein immer wichtigeres Thema bei Konsumenten, Investoren und in der Politik. Für Unternehmen ist es in diesem Zusammenhang entscheidend, Nachhaltigkeitsziele nicht nur im eigenen Haus zu verfolgen, sondern die gesamte Lieferkette im Blick zu behalten. Der italienische Textilspezialist Klopman ist ein echter Pionier in der nachhaltigen Stoffherstellung – und deshalb ein wichtiger Partner für die Serviceangebote von CWS. Was Klopman so überzeugend macht und wie die Zusammenarbeit konkret aussieht, erfahren Sie >>> hier.

3.      Wir haben Gold!
Die CWS Gruppe erhielt das Gold Rating von EcoVadis und gehört damit zu den besten 5 Prozent der Unternehmen in vergleichbarer Größe und Branche. Im Vergleich zum vorherigen Jahr steigerte sich CWS von der Silber- auf die Goldmedaille. In welchen Bereichen wir uns dabei besonders verbessert haben, können Sie >>> hier nachlesen.

4.      Was passiert eigentlich mit unserer alten aussortierten CWS Arbeitskleidung?
Dank unseres Servicemodells geht diese immer zurück an uns. Die aktuelle Wiederverwertungsquote liegt dabei bei 55 %. Eines der schönsten Projekte daraus stellen wir hier vor. Denn seit 15 Jahren wird unsere Arbeitskleidung vom Berliner Designer Daniel Kroh upcycelt. Dafür nutzt er jährlich ca. 2,5 Tonnen unserer ausrangierten Textilien. Schauen Sie doch gerne in diesen >>> Film rein! Mehr Informationen über die Kooperation finden Sie zudem >>> hier.

5.      Möchten Sie auch Abfall reduzieren?
Trocknen Sie Ihre Hände mit Stoff! Denn: CWS Stoffhandtuchrollen verursachen 95% weniger Abfall als Papierhandtücher. Eine Baumwollhandtuchrolle ist ein 100%iges Naturprodukt und daher zu 100% biologisch abbaubar. Während ihrer Lebensdauer ersetzt eine Rolle etwa 22.000 Papierhandtücher. Das sind mehr als 20kg Papierabfall. Im Vergleich dazu erzeugt eine Stoffhandtuchrolle weniger als 2kg Abfall und wird zu 100% wiederverwendet. Wir verarbeiten sie zum Beispiel zu Mopps oder Putzlappen. >>> Hier finden Sie weitere Informationen.

Nachhaltigkeit ist tief in der DNA von CWS verwurzelt und spielt im operativen Geschäft eine große Rolle. Wir freuen uns auf das Jahr 2023 und auf die kommenden Initiativen und Projekte im Bereich Nachhaltigkeit!