WasserStiftung

Weihnachtsspende an die WasserStiftung

In diesem Jahr hat CWS anlässlich der bevorstehenden Feiertage eine Spende in Höhe von 3.000 Euro an die WasserStiftung getätigt.

17 Dezember 2020

In diesem Jahr hat CWS anlässlich der bevorstehenden Feiertage eine Spende in Höhe von 3.000 Euro an die WasserStiftung getätigt. Die Organisation mit Sitz in München steht unter der Schirmherrschaft des Dalai Lama und fördert weltweit das Recht auf sauberes, bezahlbares Trinkwasser.

Dabei geht es um die Verfügbarkeit und die nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle Menschen. Gleichzeitig sollen Ökosysteme geschützt, wiederhergestellt und ihre nachhaltige Nutzung gefördert und Wälder nachhaltig bewirtschaftet werden. 

„Die Ressource Wasser spielt bei CWS eine besondere Rolle. Ihr Schutz und die Bereitstellung von Wasser liegt uns daher besonders am Herzen. Daher freuen wir uns, mit unserer Spende andere bei diesem menschlichen Grundrecht zu unterstützen“, erklärt das Geschäftsführungsteam von CWS Deutschland einstimmig.

Wem kommt die Spende zugute?

Das Geld geht an das Quellfassungsprojekt in Lalo Igu in Westäthiopien. Die WasserStiftung initiiert kleinere und größere Quellfassungsprojekte, ummauert, betoniert die Stelle, an der das Quellwasser an die Oberfläche tritt, bohrt oder gräbt Brunnen und installiert zum Teil Rohrleitungen für den Transport des Trinkwassers.

Logo WasserStiftung