Workwear

A+A 2019: CWS zeigt neue Wege für mehr Sicherheit und Nachhaltigkeit im Bereich Arbeitsschutz

Dreieich, 5. November 2019. Auf der A+A, der Fachmesse für Arbeitssicherheit in Düsseldorf, können sich Besucher vom 5. bis 8. November in Halle 5, Stand E32 selbst zu neuen Kollektionen und Services für 2020 informieren.
5 November 2019
CWS auf AA

Dreieich, 5. November 2019. Wiederverwertbare und sichere Berufskleidung, darum dreht sich das Serviceprinzip von CWS. Zukünftig wird dies auch ein wichtiger Bestandteil des Materialkonzeptes sein. Denn CWS startet mit der Verarbeitung von recyceltem Polyester und testet Möglichkeiten, Berufskleidung langfristig nachhaltiger zu machen. Im April hatte das Unternehmen zudem seinen Markenauftritt von CWS-boco in CWS geändert und mit einem neuen Erscheinungsbild überrascht.  Auf der A+A, der Fachmesse für Arbeitssicherheit in Düsseldorf, können sich Besucher vom 5. bis 8. November in Halle 5, Stand E32 selbst zu neuen Kollektionen und Services für 2020 informieren.

 

Clean. Well. Safe. lautet das Motto am Stand von CWS. Auf der Messe zeigt der Systemanbieter Highlights aus den Bereichen Berufskleidung, Hygiene und Brandschutz für das Fachpublikum. Im April wurde aus CWS-boco und der Marke boco die Dachmarke CWS samt neuem Unternehmensauftritt. Mit der neuen starken Marke präsentiert sich der Systemanbieter nun erstmals auf einer internationalen Fachmesse.

 

Innovationen 2020

CWS präsentiert nachhaltige Workwear: Nachdem CWS mit vier Kollektionen bereits Vorreiter in Sachen Fairtrade-Berufskleidung ist, verarbeitet der bekannte Serviceanbieter nun ab kommendem Jahr bei einer Workwear-Kollektion auch recyceltes Polyester. Das Besondere: Neben 75 Prozent recyceltem Polyester wird der restliche Anteil aus Fairtrade-Baumwolle bestehen. Zudem ergänzt CWS sein Sortiment um T-Shirts in verschiedenen Farben, die ebenfalls nachhaltiges Polyester enthalten.

 

Gleichzeitig stellt CWS seine Multifunktionskleidung Profi Line Protection in neuen Farben vor. Sämtliche Workwear-Kollektionen wurden nach dem sogenannten Mix & Match Prinzip entworfen. Sie lassen sich hervorragend miteinander kombinieren und bieten sich daher auch für die Ausstattung von Mitarbeitern in verschiedenen Tätigkeitsbereichen an.

 

Sicher im Mietservice

Alle CWS Kollektionen sind im sicheren Mietservice erhältlich. Damit profitieren Unternehmen mehrfach: Die Kleidung wird professionell gewaschen und aufbereitet. Dabei kontrolliert der Serviceanbieter fortlaufend die Schutzfunktionen der Kleidung und stellt sicher, dass diese immer den aktuellen Arbeitsschutzvorgaben entspricht. Am A+A Stand können Besucher mit dem innovativen HiVis-Quality-Queck selbst die Schutzfunktionen von Warnschutzkleidung überprüfen.

 

Wear2Wear: Gemeinsam für nachhaltigen Textilkreislauf

Ab sofort ist CWS Mitglied in der Industriepartnerschaft für nachhaltige Bekleidung, Wear2Wear. Diese innovative Partnerschaft von Unternehmen hat sich zum nachhaltigen und umweltschonenden Wirtschaften verpflichtet. Jeder Partner leistet im textilen Kreislauf seinen individuellen Beitrag. Es entsteht hochwertige, verantwortungsvolle Bekleidung: aus Alttextilien aus Europa werden neue Funktionstextilien produziert. Es entsteht kein Abfall, die Textilien können weiterhin zur Herstellung neuer, upgecycelter Bekleidungsstücke verwendet werden. Weitere Partner sind zum Beispiel Gewebehersteller SympaTex, Garnhersteller Carl Weiske oder Textilhersteller Schoeller Textil. Mehr auf www.wear2wear.org.

 

Hygiene & Brandschutz-Lösungen

Unternehmen, deren Mitarbeiter im Beruf Handschuhe tragen oder vermehrt mit Wasser oder Öl in Berührung kommen, sind vom Gesetzgeber verpflichtet, für ausreichend Hautschutz und -pflege zu sorgen. Mit seinem Hautschutzprogramm bietet CWS optimalen Schutz und hautschonende Reinigung im Mietservice an. Mit SmartWash Plus zeigt CWS zudem wie nachhaltiges Händewaschen mit Wasser und Seife richtig funktioniert. Vorbeugende Brandschutzlösungen gehören zum Austellungsportfolio von CWS Fire Safety auf der A+A.

 

 

 

Über CWS

Mit innovativen, nachhaltigen und digitalen Mietlösungen trägt CWS zu einer gesünderen und sicheren Zukunft bei. Das CWS Angebot gliedert sich in Produkte und Services aus den Bereichen Hygiene, Matten, Berufskleidung, Brandschutz, Reinraum sowie Gesundheit und Pflege. Seit April 2019 treten alle Leistungsbereiche des Unternehmens als ganzheitlicher Systemanbieter unter dem Namen CWS auf.

CWS ist eine Marke der CWS-boco Deutschland GmbH. Aktuell beschäftigt die CWS rund 4.900 Mitarbeitende in Deutschland. Im Jahr 2018 erwirtschaftete die CWS-boco Gruppe einen Umsatz von 1,14 Milliarden Euro. CWS-boco ist eine 100-Prozent-Beteiligung der Franz Haniel & Cie. GmbH. Weitere Informationen auf www.cws.com

Daniela Rödig
Communications Manager DACH
CWS-boco International GmbH
Dreieich Plaza 1A
D-63303
Dreieich
Germany
presse@cws.com
Bettina Göttsche / Christina Sattler
HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH
Heimhuder Straße 56
20148
Hamburg
Germany
b.goettsche@hoschke.de