CWS Fire Safety expandiert ins Ausland

Ein weiterer Meilenstein in der Wachstumsstrategie ist vollbracht. Die Hefas Brandbeveiliging aus Duiven, Niederlande ist die erste Akquisition der CWS Fire Safety im Ausland.

24 Juni 2021 Fire Safety
  • Erster Standort im Ausland der CWS Fire Safety
  • Zukauf der Hefas Brandbeveiliging aus Duiven

Duisburg, 24.06.2021 – Die CWS Fire Safety GmbH, das auf vorbeugenden Brandschutz spezialisierte Unternehmen der CWS Gruppe, setzt seinen Wachstumskurs im Bereich Brandschutz fort und übernimmt das niederländische Unternehmen Hefas Brandbeveiliging. Hefas erzielte 2020 einen Umsatz von 6,5 Mio. Euro mit rund 40 Mitarbeitern. Hefas passt perfekt zur CWS Fire Safety, da es seinen Kunden ebenfalls einen kompletten Service zum Brandschutz für Immobilien aller Art aus einer Hand anbietet. Dazu gehören Branderkennung und Evakuierung, baulicher Brandschutz, Löschlösungen und Notbeleuchtung. Ein besonderer Fokus von Hefas liegt auf Brandmeldeanlagen. „Der Austausch zur Akquisition mit Hefas war hochprofessionell. Hefas ist organisatorisch wie auch wirtschaftlich sehr gut aufgestellt, das hat zu einem effizienten Erwerbsprozess geführt.“, so Daniel Koller, der als Lead M&A bei der CWS Fire Safety die Akquisition geleitet hat.

Die Mitarbeiter werden alle übernommen und der Standort soll gemeinsam mit dem bestehenden Managementteam potenziell noch weiter ausgebaut werden, um den Kunden ein noch größeres Portfolio anbieten zu können. Ulrich Schild, Geschäftsführer der CWS Fire Safety GmbH ergänzt, „Wir möchten zukünftig die Brandschutz- und Sicherheitstechnik noch stärker miteinander verbinden. In Deutschland bieten wir regional beide Techniksysteme bereits an, dass soll zukünftig auch bei ausländischen Standorten der Fall sein.“ Gespräche mit weiteren Unternehmen aus dem Bereich Brandschutz und Sicherheitstechnik laufen nicht nur in den Niederlanden, sondern auch mit Unternehmen aus weiteren europäischen Ländern. Das Interesse von CWS ist groß weitere Unternehmen zu akquirieren.

Über CWS Fire Safety GmbH

Die CWS Fire Safety GmbH wurde im September 2018 gegründet und beschäftigt heute rund 500 Mitarbeiter. Der Bereich leistet mit seinem Versprechen, Menschen und Sachwerte zu schützen, einen wichtigen Beitrag zu dem Ziel der CWS-Gruppe, eine gesunde und sichere Zukunft zu gestalten. Als Komplettanbieter von Brandschutzlösungen richtet sich die CWS Fire Safety an Betreiber von Immobilien aller Art. Von der Beratung über die Planung, Konzeption und Installation bis zur Abnahme, Wartung, und Reparatur erhalten ihre Kunden alles aus einer Hand: Dazu zählen Löschanlagen, Brandmeldesysteme, Brandschutztüren wie auch Brandschutz-Schulungen. Der Fokus liegt auf qualitativem und zuverlässigem Service, sowie persönlicher Betreuung und Kundennähe. Zudem wurde im Jahr 2020 die CWS Fire Safety Academy gegründet. Deren Ziel ist es, die interne Aus- und Weiterbildungen aller Angestellten im Bereich Brandschutz und damit die hohe Qualität beim Kunden sicher zu stellen.

Über CWS

Mit innovativen, nachhaltigen und digitalen Mietlösungen trägt CWS zu einer gesünderen und sicheren Zukunft bei. Das CWS Angebot gliedert sich in Produkte und Services aus den Bereichen Hygiene, Matten, Berufskleidung, Brandschutz, Reinraum sowie Gesundheit und Pflege.

CWS ist eine Marke der CWS International GmbH und ihrer Tochtergesellschaften. Aktuell beschäftigt die Unternehmensgruppe rund 11.000 Mitarbeiter:innen in 15 Ländern. Im Jahr 2020 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 1,242 Milliarden Euro. Die CWS International GmbH und ihre Tochtergesellschaften sind eine 100-Prozent-Beteiligung der Franz Haniel & Cie. GmbH.

Mehr Informationen finden Sie unter cws.com.

Kontakt

Dr. Maren Otte

Group Director Corporate Communications & Responsibility

CWS International GmbH

Dreieich Plaza 1A

D-63303

Dreieich

Germany