CWS treibt nachhaltige Ausrichtung voran

Im Zwischenbericht 2019/2020 zeigt CWS die Handlungsfelder und Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit.

CWS Keyvisual Corporate Postit Cycle

Jetzt kostenlos anfragen!

Sind Sie bereits Kunde?

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier

Hidden Fields
4 August 2020

Duisburg – 04. August: Als weiteren Meilenstein auf dem Weg zum nachhaltigsten Unternehmen seiner Branche hat CWS seinen Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020 vorgelegt. Der internationale Zwischenbericht erfasst die aktuellen Nachhaltigkeitsinitiativen des Unternehmens und gibt einen Überblick über die wichtigsten nicht-finanziellen Kennzahlen der Unternehmensgruppe auf Basis des international gültigen Berichtsstandards GRI. Der Bericht beleuchtet die Aspekte der Kreislaufwirtschaft im Servicemodell der CWS Gruppe und erläutert, wie Verantwortung und Ressourcenschonung entlang der Wertschöpfungskette umgesetzt werden. Als nachhaltiger Serviceanbieter im Bereich Gesundheit und Sicherheit arbeitet die CWS Gruppe für eine gesündere und sichere Zukunft und zeigt im Bericht auf, welche Nachhaltigkeitsinitiativen sie in diesem Kontext aktuell schwerpunktmäßig verfolgt.

Mehr fair produzierte Bekleidung, weniger CO2

„Bis 2024 wollen wir das nachhaltigste Dienstleistungsunternehmen unseres Sektors sein. Nachhaltigkeit ist unser Geschäftsmodell. Langfristiges Denken in ganzen Lebenszyklen ist daher fester Bestandteil unseres Unternehmertums. Darum berichten wir regelmäßig über unsere Fortschritte in allen Dimensionen der Nachhaltigkeit. Und einmal mehr zeigt unser Zwischenbericht, wo wir unsere Nachhaltigkeitsziele bereits nahezu erfüllen und wo wir noch besser werden müssen”, sagt Jürgen Höfling, CEO von CWS.

Der auf detaillierten Fortschrittszahlen basierende Bericht meldet zum Beispiel, dass CWS zwischen 2018 auf 2019 den Anteil fair produzierter Textilien bei der Arbeitskleidung auf 17 Prozent steigern konnte. Außerdem wurde im Jahresvergleich beim Waschen einer Schmutzfangmatte im Schnitt 28 Prozent weniger CO2 produziert.

„CWS hat den Anspruch, Nachhaltigkeit für Mensch und Umwelt systematisch und umfassend zu realisieren. Unser Geschäftsmodell bietet eine gute Basis dafür. Darüber hinaus wollen wir uns in drei Handlungsfeldern engagieren: Gesundheit und Sicherheit für alle Menschen in- und außerhalb unserer Wertschöpfungskette, optimierte Kreisläufe unserer Produkte und Services sowie nachhaltiges Wirtschaften. In allen drei Bereichen haben wir uns klare Ziele gesteckt. Daran orientieren wir uns mit unserer Arbeit jeden Tag.“, sagt Maren Otte, Group Director Corporate Communications & Responsibility, die den Bereich Nachhaltigkeit bei CWS verantwortet.

Im Kreislauf wirtschaften und wertvolle Ressourcen sparen

Der Zwischenbericht gliedert die Maßnahmen nach den drei strategischen Erfolgsfaktoren Putting People First, Optimise Cycles sowie Sustain Business und nimmt damit die Kernthemen Kreislaufwirtschaft und nachhaltige Produkte besonders in den Fokus. So berichtet Frank Reisgies, der die Division Hygiene von CWS führt, im Interview unter anderem über das innovative Spendersystem SmartWash von CWS, das durch Vorportionierung bis zu 90 Prozent Wasser und 60 Prozent Seife spart.

Näher beleuchtet wird außerdem die Arbeit der Initiative wear2wear. Als Hauptpartner der Initiative hat sich CWS dort der vollkommenen Wiederverwertbarkeit von Textilien verschrieben. Gemeinsam hat die Initiative so unter anderem aus PET-Flaschen eine der weltweit ersten komplett recyclebaren Outdoorjacken hergestellt.

 

>>> Hier geht's zum Corporate Responsibility-Zwischenbericht 2019/20

 

Kontakt

Kontakt