Workwear

Moderne Hitzeschutzkleidung CWS Steel Proof®

Wer täglich unter starker Hitzeeinwirkung arbeitet, muss sich zu jeder Zeit auf seine Persönliche Schutzausrüstung (PSA) verlassen können. Für Arbeiten in Gießereien, Stahlwerken aber auch im Elektrobereich ist die neue, sehr robuste Schutzkleidung CWS Steel Proof® ein zuverlässiger Begleiter.
29 August 2019
WW-Steel Proof

Dreieich, 29. August 2019. Wer täglich unter starker Hitzeeinwirkung arbeitet, muss sich zu jeder Zeit auf seine Persönliche Schutzausrüstung (PSA) verlassen können. Für Arbeiten in Gießereien, Stahlwerken aber auch im Elektrobereich ist die neue, sehr robuste Schutzkleidung CWS Steel Proof® ein zuverlässiger Begleiter.

Ein echtes Multitalent ist die neue PSA für Hitze- und Flammschutz. Dank der Gewebekonstruktion perlt flüssiges Eisen schnell an der Steel Proof® ab und bietet dem Träger so einen verlässlichen Schutz. „Unternehmen suchen vor allem strapazierfähige Kleidung, die Mitarbeiter schützt und einen hohen Tragekomfort bietet“, erklärt Teodora Guncheva, PSA Produktmanagerin bei CWS. Die neue Steel Proof® ist mit ihrem hohen Baumwollanteil von 79 Prozent sehr bequem und kann sich dank des modernen Designs sehen lassen. 

Sichtbar geschützt


Die CWS Steel Proof® wurde speziell für Einsätze bei Hitze und Flammen entwickelt und bietet dem Träger einen optimalen Schutz bei seiner Arbeit. Durch äußerst robustes Gewebe, das nicht nur gegen einwirkende Hitze, sondern auch Störlichtbögen der Klasse 1 isoliert, wird ein optimaler Schutz sichergestellt. Zudem zeichnet sich die Kleidung durch permanent flammhemmende Eigenschaften aus, sie verhindert Nachbrennen oder Schmelzbildung auf der Kleidung. Die Steel Proof® bietet ebenso Schweißerschutz der Klasse 2 und hat antistatische Eigenschaften. Sie eignet sich dabei für den Umgang mit Metall oder flüssigem Eisen genauso wie für den Anlagenbau oder für Mitarbeiter von Stadtwerken.

Für ein zusätzlich sicheres Gefühl des Trägers und auch als optischer Hingucker wurden die Kleidungsstücke mit Normen-Piktogrammen versehen. So lässt die Kleidung keine Zweifel an ihren Schutzfunktionen. Für mehr Sichtbarkeit des Mitarbeiters ist ebenfalls gesorgt. „Wir haben an den Hosen Reflexstreifen angebracht. Oft wird in dunklen Hallen gearbeitet und der Träger ist so besser für seine Umwelt sichtbar“, so Guncheva. Die Kleidung entspricht der Norm DIN EN ISO 11612 für Hitze- und Flammschutz, DIN EN 61482-1-2 für Störlichtbogenschutz der Klasse 1, DIN EN 1149 für antistatische Eigenschaften sowie DIN EN 11611 für Schweißerschutz der Klasse 2.

Praktisch und bequem


Das Gewebe bietet Mitarbeitern ein angenehmes Tragegefühl und viel Bewegungsfreiheit im Alltag. Die zahlreichen Taschenlösungen ermöglichen zudem das Verstauen von Arbeitsmaterialien. Betriebe haben die Auswahl zwischen Bund- oder Latzhose, sowie einer Arbeitsjacke in modernem Marine / Royal. 

Schutzkleidung im Mietservice


Der Mietservice bietet nicht nur den Vorteil des Waschens und der Anlieferung der Kleidung. Geschultes Personal pflegt und repariert, wenn nötig, fachgerecht die Kleidung. So können Unternehmen sichergehen, dass die Berufskleidung immer den gesetzlichen Sicherheitsstandards entspricht und Mitarbeiter rundum geschützt sind. 

 

Über CWS 

Mit innovativen, nachhaltigen und digitalen Mietlösungen trägt CWS zu einer gesünderen und sicheren Zukunft bei. Das CWS Angebot gliedert sich in Produkte und Services aus den Bereichen Hygiene, Matten, Berufskleidung, Brandschutz, Reinraum sowie Gesundheit und Pflege. Seit April 2019 treten alle Leistungsbereiche des Unternehmens als ganzheitlicher Systemanbieter unter dem Namen CWS auf.
CWS ist eine Marke der CWS-boco Deutschland GmbH. Aktuell beschäftigt die CWS rund 4.900 Mitarbeitende in Deutschland. Im Jahr 2018 erwirtschaftete die CWS-boco Gruppe einen Umsatz von 1,14 Milliarden Euro. CWS-boco ist eine 100-Prozent-Beteiligung der Franz Haniel & Cie. GmbH. Weitere Informationen auf www.cws.com


 

Daniela Rödig
Communications Manager DACH
CWS-boco International GmbH
Dreieich Plaza 1A
D-63303
Dreieich
Germany
presse@cws-boco.com
Bettina Göttsche / Christina Sattler
HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH
Heimhuder Straße 56
20148
Hamburg
Germany
b.goettsche@hoschke.de