Healthcare

Neue Trends für die Pflege auf Messe Altenpflege

2 April 2019
Healthcare

Alles neu: Aus CWS-boco wird CWS

Dreieich, 2. April 2019. Vorhang auf: Auf der Messe Altenpflege in Nürnberg zeigt CWS die neuesten Trends im Bereich Berufskleidung und Wäscheversorgung für Pflegeeinrichtungen in Halle 6, Stand A51. Das Besondere: Die CWS-boco Gruppe tritt ab sofort unter der Dachmarke CWS auf. Als Systemanbieter mit sechs Leistungsbereichen steht CWS jetzt für eine gemeinsame Vision: Die Zukunft gesünder und sicher zu machen.

Neue Berufskleidungstrends

Die aktuellen Trends für Pflegekräfte im Bereich Berufskleidung zeigt CWS an seinem Messestand. Insbesondere der neue, leichte und besonders hautverträgliche Unisex-Schlupfkasack aus Tencel steht im Fokus. Er ist wahlweise einfarbig oder zweifarbig in verschiedenen Varianten verfügbar. Seitenschlitze ermöglichen mehr Bewegungsfreiheit, große Tasche bieten ausreichend Stauraum.  Bei den Hosen wird es Casual. CWS präsentiert vor Ort seine Cargohosen und Jeans, die immer mehr zu beliebten täglichen Begleitern für Pflegemitarbeiter werden.

Transparente, sorgenfreie Arbeitsabläufe

Für eine maximale Transparenz und Optimierung der Wäscheversorgung in Pflegeeinrichtungen setzt CWS erfolgreich auf sein textiles Controlling. Dadurch werden alle Kosten für Kunden transparent und planbar. CWS analysiert den aktuellen Wäscheverbrauch eines Hauses und führt eine individuelle Kostenanalyse durch. So können Einrichtungen mittelfristig ihre Wäschekosten senken.

Gerade in Senioreneinrichtungen ist es wichtig, für Bewohner eine individuelle und sorgfältige Pflege der Privatkleidung anzubieten. CWS stellt als Serviceanbieter bei Bewohner- und Patientenwäsche sicher, dass jeder seine eigene Kleidung hygienisch und hautfreundlich gewaschen zurückerhält. Die CWS Experten am Stand beraten Besucher gerne umfangreich zu allen Serviceleistungen.

CWS, der Systemanbieter

Aus CWS-boco wird CWS. Unter der neuen Marke CWS gliedert sich das Angebot künftig in sechs Bereiche: Hygiene, Matten, Berufskleidung, Reinraum, Gesundheit & Pflege und Brandschutz. Gemeinsam arbeiten diese Leistungsbereiche an der Vision des Unternehmens, eine gesündere und sichere Zukunft zu schaffen. Für den Pflegebereich bietet CWS ein umfassendes Lösungsangebot für die Wäscheversorgung. Dieses umfasst hautfreundliche Miettextilien wie Berufskleidung und Stationswäsche sowie einen Bewohnerwäsche-Service.

„Das Unternehmen hat sich verändert. Wir verstehen unseren Markt anders, sind offener und moderner geworden. Diese Entwicklung tragen wir ab heute auch nach außen“, erklärt Thomas Schmidt, CEO der CWS-boco Gruppe. Ganzheitliche Angebote noch mehr vom Kunden her zu denken – dies ist der Kern des neuen CWS Systemangebots. An die Stärken der bekannten Marke CWS erinnern die Buchstaben und das Rot, kombiniert wird das Bewährte mit dem Neuen: Moderne Farben setzen ein klares Signal: „Wir schlagen ein neues Kapitel auf – CWS ist mehr“, erklärt Schmidt. Besucher der Messe Altenpflege können sich vor Ort vom neuen Farbkonzept des Hygieneexperten überzeugen.

 

Über CWS

Mit innovativen, nachhaltigen und digitalen Mietlösungen trägt CWS zu einer gesünderen und sicheren Zukunft bei. Das CWS Angebot gliedert sich in Produkte und Services aus den Bereichen Hygiene, Matten, Berufskleidung, Brandschutz, Reinraum sowie Gesundheit und Pflege. Seit April 2019 treten alle Leistungsbereiche des Unternehmens als ganzheitlicher Systemanbieter unter dem Namen CWS auf.

CWS ist eine Marke der CWS-boco Deutschland GmbH. Aktuell beschäftigt das Unternehmen rund 4.900 Mitarbeitende in Deutschland. Im Jahr 2017 erwirtschaftete die CWS-boco Gruppe einen Umsatz von 970 Millionen Euro. Am Unternehmen beteiligt sind die Franz Haniel & Cie. GmbH mit 82 Prozent sowie Rentokil Initial plc mit 18 Prozent.