Neueröffnung: CWS Healthcare nimmt neuen Standort in Brehna in Betrieb

Weiterentwicklung des Wäscherei Netzwerks für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg.

Jetzt kostenlos anfragen!

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier

Hidden Fields
19 Mai 2022 Healthcare

Dreieich/Brehna, 19. Mai 2022 – CWS, ganzheitlicher Lösungsanbieter für die Bereiche Hygiene, Berufskleidung, Brandschutz, Reinraum sowie Gesundheit und Pflege, hat Anfang Mai seinen neuen Healthcare-Standort in Brehna in Betrieb genommen. Von hier aus werden künftig Alten- und Pflegeheime, Rettungsdienste, Ambulante Pflegedienste, Feuerwehren und weitere Kunden von CWS Healthcare mit hygienisch sauberer Wäsche versorgt. Der neue Standort deckt dabei die Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg ab.

Vorausgegangen war eine fünfmonatige Umbauphase, bei der insgesamt 1,8 Millionen Euro in neueste nachhaltige Betriebstechnik in dem 8.700 m² großen Gebäude investiert wurden. Dabei setzte CWS beim Umbau des bisherigen CWS Workwear-Standorts gezielt auf lokale Dienstleister. So ist es dem Unternehmen gelungen, trotz der allgemeinen Rohstoffknappheit und den Verzögerungen in den Lieferketten termingerecht zu eröffnen.

„Wir freuen uns, in Brehna einen hochmodernen Standort zu betreiben. Mit unserem Investment in den Wachstumsmarkt Healthcare begegnen wir den Marktgegebenheiten und haben einen Standort mit bestmöglichen Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschaffen. Im Fokus der Arbeit stehen die Ansprüche unserer Kunden, welchen wir mit neuster Technik und den entsprechenden baulichen Maßnahmen entsprechen“, so Markus Schad, Regional Managing Director Cleanrooms & Healthcare.

Die neu entstandene Wäscherei für desinfizierende Waschverfahren ist nach RAL 992/1-4 zertifiziert. Sie verfügt über eine bauliche Trennung der Wäschereibereiche, in denen saubere und schmutzige Wäsche bearbeitet wird, sowie über Personen- und Containerschleusen. „Aufgrund dieser Trennung und der Zertifizierung nach den RAL-Standards erfüllt die Wäscherei alle hygienischen Anforderungen des Gesundheitswesens“, erläutert Schad.

Standortleiter Steffen Dreyer ergänzt: „Dank des neuen Standorts sind wir jetzt noch näher bei unseren Kunden, können so die regionale Betreuung stärken und gleichzeitig unsere CO2-Emissionen weiter senken.“

Mit dem neuen Healthcare-Standort werden 2022 in Brehna 35 neue Arbeitsplätze geschaffen. Dabei wird es nicht bleiben, ist sich Dreyer sicher: „Um die wachsende Nachfrage nach desinfizierenden Wäscherei-Dienstleistungen auch künftig in der gewohnten hohen Qualität anbieten zu können, werden wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einstellen.“

 

Über CWS
Mit innovativen, nachhaltigen und digitalen Mietlösungen trägt CWS zu einer gesünderen und sicheren Zukunft bei. Das Angebot gliedert sich in Produkte und Services aus den Bereichen Hygiene, Matten, Berufskleidung, Brandschutz, Reinraum sowie Gesundheit und Pflege. Mit seinem Servicemodell verfolgt das Unternehmen die Grundidee der Kreislaufwirtschaft in allen Bereichen: Materialien werden reduziert, mehrfach eingesetzt und ressourcenschonend aufbereitet. CWS fasst dieses Verständnis von Nachhaltigkeit und alle verbundenen Aktivitäten unter einem zentralen Leitgedanken zusammen: Think Circular!