CWS Alpha Nomex: Alpha Nomex

CWS Alpha Nomex: Alpha Nomex blau

Diese Hitzeschutzkleidung schützt durch hochwertige Nomex®-Fasern zuverlässig vor Hitze, Flammen und Störlichtbögen.

CWS Alpha Nomex: Alpha Nomex

CWS Alpha Nomex: Alpha Nomex

CWS Alpha Nomex: Alpha Nomex blau

Highlights

  • 265 g/m2: robuste Nomex®-Arbeitshose mit hohem Tragekomfort
  • Bund mit Gürtelschlaufen und verstellbarem Gummizug sowie verdecktem Knopfverschluss, Frontschlitz mit Reißverschluss
  • Eine Gesäßtasche rechts, eine Blasebalg-Zollstocktasche rechts und eine Blasebalg-Beintasche links (jeweils aufgesetzt und verstärkt, mit Patte und verdeckten Druckknöpfen) plus zwei seitliche Eingrifftaschen

Erhältlich in diesen Farben

Hitze- und Flammschutz – diese Kerneigenschaften der „Alpha Nomex®“-Kollektion zeichnet auch die robuste Bundhose aus. Ihr angenehmes Materialgewicht von 265 g/m2 erzielt sie mit einem 94-prozentigen Anteil an Nomex®-Fasern unseres Partners DuPont. Sie machen den Einsatz von Chemikalien überflüssig, denn sie sind bereits von sich aus flammfest. Auch nach mehreren Waschvorgängen bleibt die Schutzwirkung auf hohem Niveau. Kein Wunder, dass Nomex®-Fasern aus diesem Grund auch für Rennfahreroveralls verwendet werden.

Die in Dunkelblau und Blau verfügbare Arbeitshose schließt am Bund via Knopfverschluss, der Frontschlitz besitzt einen Reißverschluss. Ebenso wie alle Druckknöpfe dieser Hitzeschutzkleidung entsprechen auch die Verschlüsse dem sogenannten Dachziegel-Schutzprinzip: Ihre verdeckte Anbringung verhindert, dass Flüssigkeiten in die Kleidung eindringen. Der Anteil an antistatischen Fasern beugt dem Überspringen elektrischer Funken vor. Auch für gelegentliche Schweißarbeiten steht die Arbeitshose bereit. Die „Alpha Nomex®“-Kollektion eignet sich ideal für Elektriker, Chemiker oder Mitarbeiter von Energieversorgern und ähnlichen Berufsfeldern.

Wichtig zu wissen: Ihre Funktion als Hitzeschutzkleidung erfüllt die Nomex®-Hose nur im Zusammenspiel mit der dazugehörigen Jacke. Die Kleidung muss Ober- und Unterkörper, Hals, Arme und Beine vollständig bedecken.

Tipp: Die „Alpha Nomex®“-Linie gleicht in puncto Design der „Alpha Welding“-Kollektion, die unter anderem vor flüssigen Eisenspritzern bei Schweißarbeiten schützt. Damit eignet sie sich perfekt für Betriebe, die Mitarbeiter aus beiden Tätigkeitsbereichen beschäftigen. Von außen gut sichtbare Piktogramme auf der Hitzeschutzkleidung weisen auf die jeweiligen Schutznormen hin. Auf diese Weise sorgen sie dafür, dass die einzelnen Kollektionen nicht versehentlich miteinander vertauscht werden.

Vorteile

Die robuste „Alpha Nomex®“-Arbeitshose bietet Schutz vor Hitze, Flammen und Störlichtbögen. Träger können mit ihr zudem gelegentliche Schweißarbeiten durchführen.

  • 94 % Nomex® | 5 % Paraaramid | 1 % Antistatische Faser
  • Hitze-/Flammschutz und Schutz vor Störlichtbögen Klasse 1
  • Schweißerschutz Klasse 1
  • Beugt elektrostatischen Entladungen vor
  • Schutz vor Lösungsmitteln, Säuren, Basen und Ölen

Nachhaltigkeit

CWS entwickelt und verarbeitet langlebige, recyclingfähige Berufskleidung mit möglichst nachhaltigen Materialien und Rohstoffen. Die jahrelange Nutzung unserer Mietbekleidung schont Ressourcen. Beschädigte Teile tauschen wir nicht gleich aus, sondern reparieren sie soweit wie möglich. Die Wasch- und Trocknungsprozesse in unseren Industriewäschereien nutzen Strom und andere Energien möglichst effizient, Frischwasser wird mehrfach statt einfach genutzt. CWS achtet darauf, dass seine Zulieferer ethisch und nachhaltig handeln. Sie haben sich den Vorgaben der Business Social Compliance Initiative (BSCI) verpflichtet. Lieferanten in Risikoländern lässt CWS zudem regelmäßig nach dem BSCI Code of Conduct auditieren.

Angebot anfordern

Right
Left
Was möchten Sie uns noch mitteilen? (max. 250 Zeichen)
Hidden Fields

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier: Link