CWS Welding Protection featuring Alpha Welding 2

Jetzt kostenlos anfragen!

Sind Sie bereits Kunde?
Hidden Fields

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier

Zuverlässiger Schweißerschutz

Strahlungswärme, Schweißperlen oder flüssige Eisenspritzer: Wer schweißt sollte dies immer in professionell aufbereiteter Schweißerkleidung tun, die den Körper vollständig bedeckt und schützt.

Schweißerschutz

Strapazierfähige, flammfeste Schweißerkleidung aus innovativen Fasermischungen für Trennschleifen, Flexen und alle Schweißverfahren

Schweißerschutzkeidung ist nicht gleich Schweißerschutzkleidung: Die Arbeitssicherheit der Mitarbeiter:innen wird vor allem durch hochwertiges Gewebe, die Wahl der richtigen Schutzklasse und eine professionelle Reinigung und Pflege der Kleidung erreicht. Bei CWS Workwear erhalten Sie Schweißerkleidung aus bewährter flammfester Baumwolle sowie aus leichten, reiß- und schnittfesten Hightech-Stoffen, die gegen einwirkende Hitze, und Störlichtbögen isolieren. In beiden Fällen erzielen Sie einen optimalen Schutz für die Schweißer und Schweißerinnen in Ihrem Betrieb.

Das CWS-Sortiment umfasst fünf Kollektionen der Schutzklassen 1 und 2. Wählen Sie aus über 30 normkonformen Kleidungsstücken diejenigen aus, die den spezifischen Anforderungen Ihrer Arbeitsplätze und Ihrem individuellen Budget entsprechen. Gerne beraten wir Sie persönlich. In unserem flexiblen Service inkludiert: die fachgerechte Reinigung sowie Instandhaltung der Kleidung, die erst die Normkonformität in der Arbeitspraxis sicherstellt.

CWS Workwear Alpha Welding 1

Alpha Welding 1

Schweißerschutzkleidung aus 100 Prozent flammfester Baumwolle.

CWS proFlex4 Essence Teaser Image

proFlex4 Essence

Extrem strapazierfähige Schweißerschutzkleidung mit Lichtbogenschutz auf Basis von Kevlar® und Nomex®.

Schweißerschutzkleidung proFlex 4 advanced

proFlex4 Advanced

Extrem strapazierfähige Schweißerschutzkleidung mit Lichtbogenschutz auf Basis von Kevlar® und Nomex® -- zusätzlich ausgestattet mit Reflexzonen für bessere Sichtbarkeit.

Alpha Welding 2

Alpha Welding 2

Robuster Schutz aus flammfester Baumwolle und Polyester mit Reflexstreifen für bessere Sichtbarkeit sowie Antistatik-Ausrüstung für explosionsgefährdete Umgebungen.

Pure Welding 2

Pure Welding 2

Extrem strapazierfähige Schweißerschutzkleidung für enge Räume oder bei Überkopfarbeiten aus flammfester Baumwolle mit Polyamid und Verstärkungen aus Kevlar® und Nomex®.

Sie wollen mehr über unseren Schweißerschutz erfahren? Fordern Sie jetzt ein persönliches Beratungsgespräch!

FAQ

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu Schweißerschutz-Kleidung? Wir haben (hoffentlich) die passenden Antworten. Gerne beraten wir Sie persönlich und individuell, welche Schweißerkleidung aus unserem Angebot für Sie in Frage kommt.

Wann muss Schweißerschutzkleidung der Klasse 1 bzw. Klasse 2 getragen werden?

Schweißerschutz-Kleidung der Schutzklasse 1 schützt Träger:innen bei gelegentlichem Schweißen, Kleidung der Klasse 2 bei häufigem Schweißen.

Zu den weniger riskanten Schweißarbeiten zählen (Klasse 1):

  • Gasschmelzschweißen
  • WIG-Schweißen
  • MIG-Schweißen
  • Hartlöten
  • Punktschweißen
  • MMA-Schweißen (Lichtbogen-Handschweißen) mit einer rutilumhüllten Elektrode

Kleidung der Schutzklasse 1 schützt außedem bei weniger riskanten Schweißarbeiten an Maschinen, wie z. B.:

  • Sauerstoffschneidemaschinen
  • Plasmaschneidemaschinen
  • Widerstands-Schweißmaschinen
  • Tischschweißen
  • Maschinen für thermisches Sprühschweißen

Für diese Schweißverfahren benötigen Sie Schutzklasse 2 für stärker gefährdende Schweißarbeiten:

  • MAG-Schweißen mit CO2 oder Mischgasen
  • MIG-Schweißen mit Starkstrom
  • Selbstschützendes Fülldraht-Lichtbogenschweißen
  • Plasmaschneiden
  • Fugenhobeln
  • Sauerstoffschneiden
  • Thermisches Sprühschweißen
  • MMA-Schweißen mit basisch- oder celluloseumhüllter Elektrode

Riskante Arbeitssituationen erfordern ebenfalls Schweißerkleidung der Klasse 2, wie z. B.:

Überkopfschweißen oder -schneiden bzw. Arbeit in

  • Zwangshaltungen und/oder
  • engen Räumen

Worauf muss ich bei Schweißerschutzkleidung achten?

Die Anforderungen an Schweißerschutzkleidung sind hoch: So muss Schweißerkleidung bei der Arbeit Ober- und Unterleib, Hals, Arme und Beine vollständig bedecken. 

Schweißerschutzkleidung muss darüber hinaus so ausgeführt sein, dass keine elektrisch leitende Verbindung zwischen Innen- und Außenseite besteht. Das bedeutet: Verschlüsse müssen verdeckt werden.

Taschen müssen, falls vorhanden, unbedingt mit Patten versehen sein, die die Taschenöffnungen auf jeder Seite 10 Millimeter überdecken. Hiermit wird sichergestellt, dass keine Funken oder Metallspritzer in eine offene Tasche gelangen können. Bei Seitentaschen unterhalb der Taille darf der Eingriff nicht mehr als 10 Grad über die Seitennaht hinaus nach vorn ragen.

Bevor Sie jetzt selbst nachmessen: Bei CWS Workwear erhalten Sie jederzeit normkonforme Schweißerkleidung, die sämtliche Anforderungen erfüllt.