Hygiëne op school

Nachhaltige Hygiene in Schulen und Kindertagesstätten

Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und immer mehr Kinder und Beschäftigte kehren in Schulen und Kindertagesstätten zurück. Zum Schutz vor der vierten Welle sind adäquate und sorgfältige Hygienelösungen notwendig.

20 August 2021 Hygiene

Die Corona-Pandemie hat unser Leben einschneidend verändert - und das Virus wird bleiben. Damit werden auch zahlreiche Schutzmaßnahmen Teil unseres Lebens bleiben, wie etwa Masken, Abstand halten und eventuell auch eine jährliche Impfung gegen das Corona-Virus. 

Die Jüngsten unserer Gesellschaft können aktuell nicht geimpft werden, um sie zu schützen, braucht es vor allem durchdachte, nachhaltige und einfach anwendbare Hygienemaßnahmen. Das hat zudem den Effekt, dass Kinder sich von klein auf eine grundlegende Hygiene angewöhnen, was ihnen ihr Leben lang zugute kommen wird. 

Für viele Kinder in Kindertagesstätten und Grundschulen fängt schon heute der Tag mit dem Händewaschen an, denn eine gute Händehygiene ist eine ebenso einfache wie effektive Methode, um Infektionsketten zu unterbrechen. Daher sollten Waschräume in Schulen und Kindertagesstätten nicht nur kindgerecht gebaut sein, sondern vor allem regelmäßig gereinigt werden, damit die Kinder sie gerne betreten und sich beim Händewaschen die notwendige Zeit nehmen. Eine zuverlässige Versorgung mit ausreichend Seife sowie Handtrocknungsmöglichkeiten sollte dabei stets gewährleistet werden. 

Eine Übersicht unserer Produkte zur optimalen Händehygiene finden Sie hier. >>>

So funktioniert die richtige Händehygiene

Richtige Händehygiene

Aber auch in anderen Innenräumen, wie beispielsweise den Klassenzimmern, sollten unsere Jüngsten besonders geschützt werden. Viren und Bakterien übertragen sich nicht nur über die Hände, sondern auch über die Luft. Spezielle Geräte zur Luftreinigung und -desinfektion können hier Abhilfe schaffen. Die CWS INTERsens 250R® ist ein kombiniertes Desinfektions- und Luftreinigungsgerät, das sich leicht aufstellen lässt. Es kombiniert eine schonende UV-C-Desinfektion mit gleichzeitiger Luftreinigung.

Alle Informationen zur Raumlufthygiene finden Sie hier. >>>

Für die Beschäftigten in Kindertagesstätten und Schulen sowie für Eltern bieten sich zudem Desinfektionsspender in Eingangsbereichen an, die idealerweise sensorgesteuert und berührungslos funktionieren. 

Durch umfassende Hygienemaßnahmen signalisieren die Leitungen der Kindertagesstätten und Schulen, dass sie das Thema Hygiene sehr bewusst in den Alltag integrieren und größtmögliche Sorge für Kinder und ihr Personal tragen. Das ist nicht nur im Hinblick auf das Corona-Virus notwendig, sondern gilt generell für alle Virus-Infektionen.