Healthcare Blog

Rund-um-Sorglos Paket für Gesundheit und Pflege

Ob Berufskleidung für Mitarbeiter, Flachwäsche oder die persönliche Wäsche der Bewohner: CWS Healthcare bietet für die textile Versorgung im Gesundheitswesen umfassende, zuverlässige und kosteneffiziente Lösungen.
1 Juli 2019
Healthcare

Markus Schad, Lead Business Development / Andy Hebold, Head of Sales Healthcare / Rolf Müller-Arndt, Leiter Verbandsarbeit Gesundheit & Pflege

Textile Versorgung in einer Hand

Wer eine Pflegeeinrichtung betreibt oder dort arbeitet, für den stehen Bewohner/innen und Patient/innen an erster Stelle. Doch damit alles rund läuft, müssen viele administrative Details geregelt werden. CWS Healthcare nimmt Pflegeeinrichtungen einen wichtigen Teil dieser Arbeit ab: die komplette Wäscheversorgung. „Wir bieten unseren Kunden ein Rund-um-Sorglos-Paket“, beschreibt Andy Hebold, Head of Sales Healthcare. „Unser Mietservice umfasst Bett- und Frotteewäsche, Bewohnerwäsche und die Berufskleidung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“ Das heißt im Klartext: CWS holt die Wäsche ab, wäscht sie gemäß Hygienevorschriften und liefert sie wieder an.

Healthcare

Textiles Controlling mit viel Erfahrung

Zu den Besonderheiten des Unternehmensbereichs Healthcare zählt die enge und langjährige Zusammenarbeit mit den Verbänden im Gesundheitswesen wie der AWO, der Diakonie und der Caritas. „CWS Healthcare ist vor allem eins: ein dem Kunden zugewandtes, professionelles und sympathisches Team! Frauen und Männer, die mit Leidenschaft und Hingabe den speziellen Bedürfnissen der Pflegebranche gerecht werden“, sagt der Leiter der Verbandsarbeit im Healthcare-Team, Rolf Müller-Arndt. „Durch den engen Kontakt mit Einrichtungen und Verbänden wissen wir genau, wo in den Pflegeeinrichtungen der Schuh drückt.“

Mit diesem langjährigen Branchenwissen kann das Healthcare-Team seine Services immer weiter ausbauen. „Viele Kundinnen und Kunden brauchen zum Beispiel nicht nur einwandfreie Logistik, sondern auch effizientes Management. Daher bieten wir unter anderem ein kontinuierliches und transparentes ‚textiles Controlling‘, das es den Pflegeeinrichtungen ermöglicht, Kosten zu planen, zu budgetieren und diese auch einzuhalten!“

workware-healthcare

Textiles Feingefühl: Spezialgebiet Bewohnerwäsche

Neben allen wirtschaftlichen Argumenten ist in der Pflegebranche das Menschliche entscheidend. Gerade, wenn es um Wäsche geht. Markus Schad, der den Healthcare-Bereich bei CWS leitet, geht darauf ein: „Wäsche ist ein sehr persönliches Thema, gerade für Bewohnerinnen und Bewohner in der Pflege. Schließlich handelt es sich bei der Bewohnerwäsche häufig um die letzten persönlichen Teile aus den eigenen vier Wänden.“ Diese Wäsche wird von CWS Healthcare ebenfalls fachgerecht gereinigt. Auch bei empfindlichen Teilen, auch bei Wolle, auch bei besonderen Applikationen. Markus Schad resümiert: „Mit dem Bewohnerwäsche-Service nehmen wir Pflegeeinrichtungen einen besonders sensiblen Bereich ab.“

Healthcare

Textile Beratung für alle

Um dem Anspruch gerecht zu werden, den Kundinnen und Kunden diese komplexe Arbeit abzunehmen, werden diese vor, während und nach dem Vertragsabschluss individuell betreut. Andy Hebold erklärt: „Wir optimieren gemeinsam die Wäscheversorgung und holen alle Beteiligten ab. Dazu bieten wir unter anderem regelmäßige Schulungen sowie Bewohner- und Angehörigenabende an. Betriebsbesichtigungen mit unseren Kundinnen und Kunden zeigen schnell, wo noch Optimierungschancen stecken.“

Service

Textile Sicherheit und Nachhaltigkeit

Der weitreichende Blick über die Reinigung und Lieferung von Wäsche hinaus, ist typisch für CWS Healthcare. Das betont auch Rolf Müller-Arndt: „Durch zertifizierte Abläufe in unseren Wasch- und Bearbeitungsbetrieben stellen wir sicher, dass Hygienevorschriften eingehalten und damit Bewohner/innen, deren Angehörige, und Mitarbeitende und Besucher der Einrichtung geschützt werden. Hygiene bedeutet auch Sicherheit, besonders in der Pflege.“

Weiterdenken heißt auch: nachhaltig handeln. Markus Schad erklärt: „Unsere Betriebe waschen im Vergleich besonders ressourcenschonend. Zudem können wir durch die ständige Optimierung der Wäscheversorgung in den Einrichtungen oft eine Verbrauchsreduzierung um bis zu 20 % erzielen. Unser Service wirkt sich also nicht nur positiv auf Kosten, sondern auch auf die Ressourcen in der Umwelt aus.“

Healthier Safer