Brandmeldeanlage

Ob Gewerbe oder Industrie: Eine Brandmeldeanlage alarmiert frühzeitig vor Rauch und Feuer. Zugleich löst sie diverse Brandschutzmaßnahmen wie Rauchabzüge aus.

Brandmeldeanlage

Dienstleistungen

  • Unterstützung durch CWS Brandschutzbeauftragten
  • Einweisung / Schulung
  • Montage / Installation
  • Beratung
  • Wartung & Reparatur
  • Abnahme
  • Planung & Projektierung
  • Inbetriebsetzung

Highlights

  • Automatische, frühe Branderkennung
  • Automatische Auslösung von diversen Brandschutzmaßnahmen
  • Zertifizierung von diversen Herstellern wie HEKATRON, ESSER und SECURITON u. v. a.

Die Brandmeldeanlage (BMA) ist mit verschiedenen Brandmeldern ringförmig verbunden. Sie warnt frühzeitig vor Rauch und Feuer und verfügt über eine Aufschaltung zur örtlichen Feuerwehr.

Manuelle wie auch automatische Brandmelder senden im Brandfall die Informationen über ein Datentelegramm zur Brandmeldeanlage. Diese löst die Alarmierung der örtlichen Feuerwehr, die interne Alarmierung sowie mögliche Brandfallsteuerungen aus. Brandfallsteuerungen sind für das Öffnen von Rauchabzügen, dem Verschluss von Brandabschlüssen und weiterer Brandschutzeinrichtungen verantwortlich.

Brandmeldeanlagen kommen bevorzugt in Industrie und Gewerbe zum Einsatz sowie bei allen Anwendungen mit bauaufsichtlichen Anforderungen an Sonderbauten.

CWS Brandmeldeanlagen erfüllen die Vorgaben der DIN 14675 für Brandmeldeanlagen sowie der DIN VDE 0833-1/2 für Gefahrenmeldeanlagen.

Eine Brandmeldeanlage muss nach der Installation durch einen Sachverständigen abgenommen werden. In regelmäßigen Abständen, abhängig von den Landesbauordnungen spätestens alle 3 Jahre, ist eine Prüfung der Brandmeldeanlage notwendig. Die DIN 14675 fordert außerdem mindestens einmal pro Quartal eine Inspektion. Darüber hinaus ist die Brandmeldeanlage alle 3 Monate auf Verschmutzungen und Beschädigungen von Brandmeldekomponenten, bauliche Veränderungen sowie Änderungen an der Umgebungssituation zu überprüfen. Mindestens einmal jährlich muss die Brandmeldeanlage durch eine sachkundige Person gewartet werden. Weitere Pflichten, die mit der Installation von Brandmeldeanlagen einhergehen sind die Erstellung einer Errichterbescheinigung und die Führung eines Betriebsbuches.

Das CWS Rundum-Sorglos-Paket: Wir analysieren für Sie die örtlichen Gegebenheiten, planen, montieren und warten die jeweilige Brandmeldeanlage. Zudem holen wir für Sie die Genehmigung Ihrer Brandmeldeanlage bei den zuständigen Behörden ein. Weiterhin bieten wir Ihnen die Planung und Installation von Feuerwehrschlüsseldepots (FSD), Feuerwehrinformationszentralen (FIZ) und Feuerwehrlaufkarten an.

Bitte beachten Sie: Die Voraussetzungen zur Aufschaltung einer Brandmeldeanlage in gewerblichen und öffentlichen Einrichtungen können unter anderem die Installation eines Feuerwehrschlüsseldepots (FSD) und einer Feuerwehrinformationszentrale (FIZ) sein.

Vorteile

  • Ganzheitliche Abstimmung von Brandschutzmaßnahmen im Objekt
  • Brandschutz aus einer Hand von Beratung über Installation und Wartung

Angebot anfordern

Right
Left
Was möchten Sie uns noch mitteilen?
Hidden Fields

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier: Link