Überflurhydrant

Leicht auffindbar, schnell betriebsbereit und mit verschiedenen Anschlüssen: Überflurhydranten versorgen die Feuerwehr im Ernstfall zügig mit Löschwasser.

Überflurhydrant

Dienstleistungen

  • Unterstützung durch CWS Brandschutzbeauftragten
  • Einweisung / Schulung
  • Montage / Installation
  • Beratung
  • Wartung & Reparatur
  • Abnahme
  • Planung & Projektierung
  • Inbetriebsetzung

Highlights

  • Überflurhydranten sind im Brandfall leicht auffindbar und schnell betriebsbereit
  • Hilft Menschenleben zu retten und die Feuerwehr im Ernstfall mit ausreichend Löschwasser zu versorgen

Bei einem Überflurhydranten handelt es sich um eine festinstallierte oberirdische Armatur zur Entnahme von Löschwasser. Der Überflurhydrant hat mehrere Abgänge (A, B oder C) auf Basis mehrerer Kupplungen und wird nur von der Feuerwehr genutzt. Überflurhydranten kommen i. d. R. in Stadtzentren oder Fußgängerzonen zum Einsatz.

CWS bietet verschiedene Varianten von Überflurhydranten an, z. B. mit oder ohne Sollbruchstelle und Fallmantelhydrant (Nennweiten DN 80 und DN 100, Bauteilbetriebsdruck 16 bar).

Überflurhydranten gibt es mit folgenden Anschlüssen:

  • Flanschanschluss
  • Muffenanschluss
  • Spitzendanschluss

Mindestens einmal jährlich ist die Wartung des Überflurhydranten durch eine sachkundige Person erforderlich. Zudem sind bei der Planung von Hydranten und Löschwasseranlagen das Brandschutzkonzept sowie gesetzliche Grundlagen, Verordnungen und Richtlinien zu berücksichtigen.

CWS Fire Safety bietet Ihnen ein Rundum-Sorglos-Paket von der Installation und Abnahme bis zur Wartung der Überflurhydranten an. Mit einem CWS Wartungsvertrag übernehmen wir die notwendigen Wartungen automatisch – so geraten die Fristen nicht in Vergessenheit.

Vorteile

  • Oberirdisch zugänglich
  • Verschiedene Anschlüsse

Angebot anfordern

Right
Left
Was möchten Sie uns noch mitteilen?
Hidden Fields

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier: Link