Scandic Line Half Apron KWYW

Jetzt kostenlos anfragen!

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier

Hidden Fields

Ihre nachhaltige Scandic Line Latzschürze

Runter scrollen und mehr erfahren. 

So nachhaltig ist Ihre Scandic Line Latzschürze

Nachhaltiges Material

Das Gewebe der Scandic Line Latzschürze ist nicht nur strapazierfähig, formbeständig und pflegeleicht, sondern auch zu 100 Prozent ökologisch: 65 Prozent der verwendeten Fasern werden aus PET-Flaschen zu Polyester recycelt. Die übrigen 35 Prozent bestehen aus recycelter Baumwolle. Sowohl die Produktion von recyceltem Polyester als auch die von recycelter Baumwolle verbraucht weniger Energie und Wasser als die Produktion von konventionellen Materialien.

Nachhaltige Produktion

Das Gewebe der Latzschürze der Kollektion "Scandic Line" wird in Spanien produziert. CWS arbeitet ausschließlich mit Lieferanten zusammen, die den BSCI-Verhaltenskodex unterzeichnet haben. Lieferanten in Risikoländern werden auf die Compliance mit dem BSCI Code of Conduct auditiert. Die Produktion erfolgt unter fairen Arbeitsbedingungen. Der Produzent der Scandic Line ist zertifiziert nach OEKO®-Tex Standard Klasse 1, Eco Label-Energy Green und GRS Global recycled standard CU1114095GRS-2021-00044438.

Nachhaltige Nutzungsphase

Die Latzschürze durch ihr Material und ihre hochwertige Verarbeitung sehr strapazierfähig und damit langlebig. Die Kleidungsstücke wurden in unserem industriellen Waschprogramm validiert.

Sustainability Index

Nur wenn unsere Workwear-Produkte klare, nachvollziehbare Nachhaltigkeitskriterien erfüllen, tragen sie das Label „Know what you wear“. Jedes Kleidungsstück wird anhand einer konzernübergreifenden Bewertungsmatrix auf seine Umweltbeeinträchtigung geprüft. Wichtige Parameter sind dabei der Einfluss auf den Klimawandel und die Bio-Diversität. Die Latzschürze der Scandic Line erzielt einen überdurchschnittlichen Wert, haben also einen vergleichsweise geringen Umwelteinfluss.

Hautverträglichkeit

Alle Bestandteile der Kleidung, d. h. auch alle Fäden, Knöpfe und sonstigen Accessoires, wurden durch ein unabhängiges Institut auf Schadstoffe geprüft und sind auch bei intensivem Hautkontakt gesundheitlich unbedenklich. Das Material wurde auf über 2000 Chemikalienrückstände geprüft und ist nach Öko-Tex Standard 100, Produktklasse 1 zertifiziert. Diese Leistungsklasse hat die strengsten Anforderungen und Grenzwerte.