Warenannahme Schmutzige Wäsche wird für die Weiterverarbeitung vorbereitet.

CWS investiert in den Wachstumsmarkt Reinraum: CWS Cleanrooms eröffnet neue Reinraumwäscherei im hessischen Lauterbach

Seit Anfang Januar ist die moderne Reinraumwäscherei in Lauterbach (Hessen) in Betrieb. Der Bau ist eine Investition in den Standort und in moderne und zukunftsweisende Technologien. Durch die logistische Nähe zu Kunden und nachhaltige Bauweise und Betrieb der Reinraumwäscherei schont die Einrichtung zudem Ressourcen.

23 Februar 2021 Cleanrooms

Duisburg/Lauterbach, 23.02.2021. CWS, ganzheitlicher Lösungsanbieter für die Bereiche Hygiene, Berufskleidung, Brandschutz, Reinraum sowie Gesundheit und Pflege, hat im Januar seine neu gebaute Reinraumwäscherei im hessischen Lauterbach in Betrieb genommen.  Die durch die Geschäftseinheit CWS Cleanrooms betriebene Reinraumwäscherei ist ein großes Investment in moderne und zukunftsweisende Technologien am Standort Lauterbach und den Wachstumsmarkt Reinraum. Mit den zertifizierten Arbeitsprozessen und der Umsetzung der höchsten Standards im Bau und Betrieb der Reinrauwäscherei entspricht diese den höchsten Anforderungen an Reinräume und erfüllt die Ansprüche an Nachhaltigkeit der Unternehmensgruppe. Kunden entstammen unter anderem den Branchen Pharmazie, Medizintechnik, Mikroelektronik oder der Kunststofftechnik.

Strategische Investition in Wachstumsmarkt Reinraum

„Wir freuen uns, im hessischen Lauterbach eine weitere Reinraumwäscherei eröffnen zu können. Mit unserem Investment in den Wachstumsmarkt Reinraum schaffen wir eine hochmoderne Produktionsstätte mit bestmöglichen Produktionsbedingungen für unser Personal und die Kundenbetreuung“, sagt Jürgen Höfling, CEO der CWS Gruppe.

Markus Schad, Regional Managing Director Cleanrooms & Healthcare, ergänzt: „Unsere Kunden haben höchste Anforderungen an die Dekontaminierung ihrer Arbeitskleidung. Diesen entsprechen wir durch die Zertifizierungen unserer Wäscherei als auch unseres Personals. Besonderen Kundenwünschen können wir am neuen Standort ebenfalls entsprechen. Zudem sind wir logistisch durch die gut angebundene Lage in der Mitte Deutschlands noch näher an unseren Kunden. So können wir noch agiler und ressourcenschonender arbeiten.“

Die Investitionsentscheidung wurde bereits vor der aktuellen Pandemie getroffen. „Geplant wurde das Projekt bereits im Sommer 2018. Aufnahme der Bauarbeiten in Lauterbach war im Januar 2020. Der Dank gilt auch unserem Team vor Ort, die unter schwierigen Bedingungen den Produktionsstart Anfang Januar dieses Jahres möglich gemacht haben“, freut sich Markus Schad.

Fakten zum Standort

Die nach neusten Standards entwickelte Reinraumwäscherei befindet sich auf dem 3.300 m² großen Areal der CWS Gruppe in Lauterbach und wurde im Bestand der CWS Gruppe entwickelt. Im Reinraum bestehen Zertifizierungen gemäß ISO 5 sowie ISO 7 Norm. Diese Normen geben jeweils die maximal erlaubte Menge an Partikeln bestimmter Größe innerhalb eines definierten Raumes an. Das Gebäude ist ISO 9001 zertifiziert und hat ebenfalls das Umweltzertifikat 14001 erhalten.

Neben der Reinraumwäscherei der CWS Cleanrooms befindet sich dort das Product Development der CWS Workwear und die CMT Production, eine Verwaltungseinheit der CWS-boco Supply Chain Management GmbH sowie ein großer Logistikraum des Warehouse Managements Hygiene. Sowohl für das Gebäude als auch die Arbeit im Reinraum sind die gängigen standardisierten Zertifizierungen vorhanden. Die Kapazität der Wäscherei beträgt etwa 15.000 Stück pro Tag. Der Standort in Lauterbach ist die fünfte deutsche CWS-Wäscherei die unter Reinraumbedingungen reinigt. Weitere Standorte sind in Reutlingen, Radeburg, Heidenheim an der Brenz und Mühldorf am Inn zu finden.

 

Über CWS

Mit innovativen, nachhaltigen und digitalen Mietlösungen trägt CWS zu einer gesünderen und sicheren Zukunft bei. Das CWS Angebot gliedert sich in Produkte und Services aus den Bereichen Hygiene, Matten, Berufskleidung, Brandschutz, Reinraum sowie Gesundheit und Pflege.

CWS ist eine Marke der CWS International GmbH und ihrer Tochtergesellschaften. Aktuell beschäftigt die Unternehmensgruppe rund 10.800 Mitarbeiter*innen in 15 Ländern. Im Jahr 2019 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 1,188 Milliarden Euro. Die CWS International GmbH und ihre Tochtergesellschaften sind eine 100-Prozent-Beteiligung der Franz Haniel & Cie. GmbH.

 

Mehr Informationen finden Sie unter cws.com.

Kontakt

Dr. Maren Otte

Group Director Corporate Communications & Responsibility

CWS International GmbH

Dreieich Plaza 1A

D-63303

Dreieich

Germany