CWS Nomex Comfort Plus: Latzhose Blau/Dunkelblau

Diese Hitzeschutzkleidung setzt auf einen Mix aus Nomex®-Fasern, Modacryl, Baumwolle und Carbon.

CWS Nomex Comfort Plus: Latzhose Blau/Dunkelblau

CWS Nomex Comfort Plus: Latzhose Blau/Dunkelblau

Highlights

  • 405 g/m2: eine der leichtesten Arbeitslatzhosen mit Klasse 2-Störlichtbogenschutz
  • Elastische Träger, mit Klemmschnallen verstellbar
  • Seiteneinstiege mit verdecktem Druckknopf, Frontschlitz mit verdecktem Reißverschluss
  • Eine Reißverschluss-Latztasche, eine Gesäßtasche rechts, eine Beintasche links und eine Zollstocktasche rechts (jeweils aufgesetzt, mit Patte und verdeckten Druckknöpfen) plus zwei seitliche Eingrifftaschen
  • Designelement Reflexband erhöht zusätzlich die Sichtbarkeit

Erhältlich in diesen Farben

Diese Arbeitslatzhose aus einem Mischgewebe aus Nomex®-Fasern, Modacryl, Baumwolle und Carbon ergänzt die hervorragenden Hitze- und Flammschutzqualitäten um eine Zertifizierung für maximalen Störlichtbogenschutz. Im Gegensatz zu vielen Wettbewerbern fertigt CWS diese Latzhose nicht nur auf der Vorderseite doppellagig, sondern rundum. Damit bewahrt sie den Mitarbeiter auch vor thermischen Einflüssen, die hinter seinem Rücken entstehen. Das geringe Gewicht der Hitze- und Störlichtbogen-Schutzkleidung von nur 405 g/m2 stellt ein weiteres Alleinstellungsmerkmal dar: Der Nutzer profitiert von einem besonders hohen Tragekomfort.

Elektronikherstellung und Energieversorgung sind nur zwei von vielen Einsatzorten für die vielseitige Kollektion. Die Verwendung der aus dem Motorsport bekannten Nomex®-Faser unseres Partners DuPont leistet zuverlässigen Schutz vor Hitze und Flammen. Auch nach zahlreichen Waschvorgängen behält die Kleidung diese Qualitäten sowie den Schutz vor Störlichtbögen bei. Aufgrund der zweilagigen Konstruktion sorgt Luft im Zwischenraum für zusätzliche Hitze-Isolation.

Die in zwei Blautönen designte Arbeitslatzhose verfügt über viel Platz für Utensilien. Neben einer Reißverschluss-Latztasche und einer verstärkten Zollstocktasche besitzt sie eine Gesäß- und Beintasche sowie zwei seitliche Eingrifftaschen. Bis auf letztere verarbeitet CWS alle – den Voraussetzungen für Hitzeschutzkleidung entsprechend – mit Patten und verdeckten Druckknöpfen. Diese Details verhindern, dass Flüssigkeiten in die Kleidung eindringen. Das zertifizierte Schutzniveau vor Störlichtbögen und Hitze erzielen Arbeitslatzhose und Jacke nur gemeinsam. Sie müssen Hals, Arme und Beine komplett bedecken.

Falls Sie Firmenlogos oder Namensembleme auf der Schutzkleidung wünschen, erläutert Ihnen unser Kundenberater gerne die Möglichkeiten.

Vorteile

Hoher Komfort bei klasse Schutzeigenschaften: Diese Hitzeschutzkleidung punktet rundum mit doppellagiger Verarbeitung gemäß der Störlichtbögen-Klasse 2. Noch dazu überzeugt sie als Leichtgewicht mit 405 g/m2.

  • Außen: 76 % Nomex® | 12,5 % Modacryl | 10 % Baumwolle | 1,5 % Carbon; Innenfutter: 100% Nomex®
  • Hitze-/Flammschutz und Schutz vor Störlichtbögen Klasse 2
  • Beugt elektrostatischen Entladungen vor

Nachhaltigkeit

CWS entwickelt langlebige, recyclingfähige Berufskleidung aus möglichst nachhaltigen Materialien und Rohstoffen. Die jahrelange Nutzung unserer Mietbekleidung schont Ressourcen. Beschädigte Teile tauschen wir nicht gleich aus, sondern reparieren sie soweit wie möglich. Die Wasch- und Trocknungsprozesse in unseren Industriewäschereien sind auf effizienten Energieeinsatz ausgelegt. Frischwasser wird aufbereitet und mehrfach genutzt. CWS achtet darauf, dass seine Zulieferer ethisch und nachhaltig handeln. Sie haben sich den Vorgaben der Business Social Compliance Initiative (BSCI) verpflichtet. Lieferanten in Risikoländern lässt CWS zudem regelmäßig nach dem BSCI Code of Conduct auditieren.

Angebot anfordern

Right
Left
Was möchten Sie uns noch mitteilen? (max. 250 Zeichen)
Hidden Fields

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier: Link