Brandschutz-Schulung Live-Online-Schulung

Brandschutz-Schulung

Online, an der CWS Niederlassung oder direkt bei Ihnen vor Ort. Wir trainieren Ihre Mitarbeiter für den Ernstfall, damit sie schnell handeln können.

Brandschutz-Schulungen sind vorgeschrieben - und nötig

Wer kennt sie nicht, die Schlagzeilen zu Großbränden und hohen Sach- und Kapitalverlusten - vom Umweltschaden ganz zu schweigen. Ein Brand bringt jedes Unternehmen ernsthaft in Bedrängnis. Produktionsausfälle und Auftragsverluste sind oft die Folge. Unternehmern wird deshalb vorgeschrieben, Mitarbeiter zu benennen, die einen Brand bekämpfen und koordiniert eine Evakuierung einleiten können. Mit unserem umfassenden Brandschutzwissen unterstützen wir Sie gern mit verschiedenen Brandschutz-Schulungen.

CWS bietet Ihnen folgende Brandschutz-Schulungen an:

Eine Brandschutz-Schulung durch CWS sei Ihnen nahegelegt

Auf Nummer sicher

Brandschutztrainings schaffen mehr Sicherheit für Mitarbeiter, Gebäude und Anlagen. Sie helfen, im Ernstfall schnell zu handeln und größere Schäden sowie höhere Kosten zu vermeiden.

Ausbildung nach offiziellen Vorgaben

Wir schulen Ihr Personal nach dem Arbeitsschutzgesetz, den Technischen Regeln für Arbeitsstätten und den Vorgaben von Versicherern. Der Nachweis ist bei Behörden und Versicherungen anerkannt.

Qualifizierte Trainer

Unsere Trainer sind zertifiziert, zudem arbeiten sie oftmals auch als Brandschutzbeauftragte oder engagieren sich als Gruppenführer in der Freiwilligen Feuerwehr.

Alles gebündelt

Theorie und Praxis schulen wir an unseren bundesweiten Niederlassungen oder in Ihrem Unternehmen. Zudem bieten wir die theoretische Ausbildung auch in digitaler Form an.

Online-Schulung

Der Theorieteil kann auch online bei einem Live-Seminar durchgeführt werden. Die Löschübung wird zu einem späteren Zeitpunkt an der CWS Fire Safety Niederlassung oder nach Absprache bei Ihnen vor Ort stattfinden.

Kontakt

Wenn Sie nichts „anbrennen lassen“ möchten und unser Angebot überzeugt, kommen Sie gern auf uns zu.

Brandschutzunterweisung

Beschäftigte, die wissen, wie sie mit Feuerlöschern umgehen oder Flucht- und Rettungswege freihalten, leisten einen großen Beitrag zur Brandprävention. Die Brandschutzunterweisung besteht deshalb aus einem theoretischen und einem praktischen Teil, in dem das Gelernte direkt angewendet werden kann. Der Arbeitgeber ist laut Arbeitsschutzgesetz §12 verpflichtet, Mitarbeitern mindestens einmal im Jahr das richtige Verhalten im Brandfall zu vermitteln.

Brandschutzunterweisung mit CO2-Feuerlöscher Feuerlöschübung

Inhalte

  • Feuer löschen mit Hand-Feuerlöschern
  • Brandklassen und Löschtaktik
  • Verhalten im Brandfall
  • Umgang mit Brandschutztüren
  • Flucht- und Rettungspläne verstehen
  • Sammelplatz aufsuchen

Überblick

  • Dauer: 2-3 Stunden
  • Ort: vor Ort beim Kunden
  • Gruppengröße: 10 Personen / Gruppe
  • Sprache: Deutsch, Englisch (auf Anfrage)
  • Kosten: hängt von der Anzahl der Teilnehmer ab, die sie schulen lassen möchten. Wir senden Ihnen gern ein Angebot zu!

Fragen und Antworten zur Brandschutzunterweisung

Warum ist eine Brandschutzunterweisung nötig?

Eine Brandschutzunterweisung ist wichtig, um möglichst viel Wissen zur Brandprävention sowie zur schnellen und effizienten Rauch- und Brandbekämpfung zu vermitteln. Dadurch können nicht nur Menschen, sondern auch Sachwerte sowie die Umwelt bestmöglich geschützt werden.

Wer darf eine Brandschutzunterweisung durchführen?

Um Mitarbeiter zu schulen, gibt es drei Möglichkeiten:

  • der Brandschutzbeauftragte des Unternehmens weist die Mitarbeiter ein,
  • eine Führungskraft übernimmt die Aufgabe; selbstverständlich kann sich die Führungskraft Unterstützung durch einen Brandschutz- und Evakuierungshelfer holen oder
  • ein Unternehmen mit Brandschutz-Know-how wie CWS stellt einen geschulten Trainer.

Wie oft müssen Brandschutzunterweisungen durchgeführt werden?

Jedem Mitarbeiter muss mindestens einmal jährlich das richtige Verhalten im Brandfall vermittelt werden.

Ausbildung zum Brandschutz- und Evakuierungshelfer

Brandschutz- und Evakuierungshelfer - beide sind Ersthelfer im Brandschutz. Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, geschulte Brandschutzhelfer zu ernennen, die ihre Aufgaben im Brandfall kennen und wahrnehmen. Dabei müssen sie ihre erworbenen Kenntnisse in weiteren Schulungen regelmäßig auffrischen, um gewappnet zu sein, wenn es darauf ankommt.

Fragen und Antworten zum Brandschutz- und Evakuierungshelfer

Welche Aufgaben müssen Brandschutz- und Evakuierungshelfer erledigen?

Brandschutzhelfer unterstützen den Brandschutzbeauftragten des Unternehmens und kontrollieren Brandschutzeinrichtungen, helfen bei der Rettung von Menschen und bekämpfen Entstehungsbrände. Zudem weisen sie die Feuerwehr bei Alarmübungen ein. Brandschutz- und Evakuierungshelfer teilen die Verantwortungsbereiche dabei unter sich auf, damit jeder weiß, was bei Alarm zu tun ist.

Wie viele Brandschutzhelfer braucht ein Unternehmen?

Die gesetzlichen Richtlinien schreiben mindestens 5 Prozent der Personen im Gebäude vor. Bei einer erhöhten Brandgefährdung können es auch mehr sein, das Brandschutzkonzept des Gebäudes gibt dies genau an.

Wer schreibt die Brandschutz-Schulung vor?

Die Ausbildung von Brandschutz- und Evakuierungshelfern richtet sich nach den folgenden rechtlichen Grundlagen:

  • Arbeitsschutzgesetz (§10 ArbSchG)
  • Technische Regeln für Arbeitsstätten (ASR A2.2)
  • Allgemeine Sicherheitsvorschriften der Feuerversicherer (VdS 2038)
  • Unfallverhütungsvorschrift (GUV-V A1)

Zusätzlich verlangt die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (§4 DGUV in Kombination mit §12 ArbSchG), dass Führungskräfte ihre Mitarbeiter jährlich unterweisen. Während die Brandschutzunterweisung für alle Mitarbeiter gilt, muss die Ausbildung zum Brandschutz- und Evakuierungshelfer von mindestens 5 Prozent der Mitarbeiter absolviert werden. Abhängig von der Brandgefährdung im Betrieb können es auch mehr sein - im Brandschutzkonzept ist die Anzahl genau beschrieben.

Wie funktioniert die Online-Schulung?

Unser Onlinetrainer sendet Ihnen vorab einen Teilnahmelink und Unterlagen zu. Der Teilnahmelink funktioniert in Ihrem Browser, ohne ein Programm herunterladen oder sich irgendwo anmelden zu müssen. Alles was sie brauchen ist ein PC oder Laptop und Internet.

Sie können persönlich Fragen stellen oder den Chat benutzen, der Onlinetrainer kann direkt darauf reagieren. Der Theorieteil erfolgt komplett online. Für den Praxisteil, also die Feuerlöschübung, kommen Sie nach Absprache zur CWS Niederlassung bzw. wenn aus Ihrem Unternehmen mehrerer Leute geschult werden, dann kommen wir auch gerne zu Ihnen.

Hinweis zur aktuellen Corona-Lage: Wir haben unser Schulungskonzept den aktuellen Hygienevorschriften angepasst. Es kann regional bedingt aber auch kurzfristig zu Terminabsagen kommen, um die Menschen zu schützen. Sollte das nach Anmeldung passieren, informieren wir Sie rechtzeitig. Aktuell schulen wir auch online, so kann der Theorieteil sicher und bequem von daheim absolviert werden.

Termine zur Ausbildung als Brandschutz- und Evakuierungshelfer

Online-Schulung

  • 25.08.2021
  • 20.09.2021
  • 13.10.2021
  • 17.11.2021
  • 15.12.2021

Ort: Online-Schulung, Sie erhalten von uns einen Link zum einwählen

Jetzt online buchen oder rufen Sie uns an: +49 1511 6828681

Termine in Bielefeld

  • Donnerstag: 16. September 2021
  • Freitag: 12. November 2021

Ort: CWS Fire Safety GmbH, Grafenheider Straße 103, 33729 Bielefeld

Wenn Sie mehrere Mitarbeiter schulen lassen möchten, kommen wir gern auch direkt zu Ihnen. Fragen Sie uns, wir erstellen Ihnen ein Angebot.

Jetzt online buchen oder rufen Sie uns an: +49 521 98898 0

Termine in Eppstein, nähe Frankfurt am Main

  • Mittwoch: 27. Oktober 2021

Ort: CWS Fire Safety GmbH, Am Quarzitbruch 1a, 65817 Eppstein

Wenn Sie mehrere Mitarbeiter schulen lassen möchten, kommen wir gern auch direkt zu Ihnen. Fragen Sie uns, wir erstellen Ihnen ein Angebot.

Jetzt online buchen oder rufen Sie uns an: +49 6198 58838 0

Termine in Münster

  • Dienstag: 17. August 2021
  • Dienstag: 14. September 2021
  • Dienstag: 12. Oktober 2021
  • Dienstag: 16. November 2021
  • Dienstag: 14. Dezember 2021

Ort: CWS Fire Safety GmbH, Buldernweg 61, 48163 Münster

Wenn Sie mehrere Mitarbeiter schulen lassen möchten, kommen wir gern auch direkt zu Ihnen. Fragen Sie uns, wir erstellen Ihnen ein Angebot.

Jetzt online buchen oder rufen Sie uns an: +49 251 53089891

Termine in Bendorf, nähe Koblenz

  • Donnerstag: 05. August 2021
  • Dienstag: 09. November 2021

Ort: CWS Fire Safety GmbH, In der Langfuhr 11, 56170 Bendorf

Wenn Sie mehrere Mitarbeiter schulen lassen möchten, kommen wir gern auch direkt zu Ihnen. Fragen Sie uns, wir erstellen Ihnen ein Angebot.

Jetzt online buchen oder rufen Sie uns an: +49 2622 4169

Termine nach Kundenwunsch

Alle unsere Niederlassungen bieten auch Termine zur Schulung nach Ihren Wünschen an, entweder bei uns in der Niederlassung oder direkt bei Ihnen vor Ort im Unternehmen. Sprechen Sie bitte direkt die CWS Fire Safety Niederlassung in Ihrer Region darauf an!

Brandschutz-Schulungen in Ihrer Region

CWS Brandschutz Schulungsorte Deutschland (03/2021)

Ob Brandschutzunterweisung oder die Ausbildung zum Brandschutz- und Evakuierungshelfer, an unseren Schulungsstandorten können Sie alle Schulungen bei CWS absolvieren. Sollten Sie mehrere Mitarbeiter schulen lassen wollen, kommen wir gerne direkt zu Ihnen und führen eine Inhouse-Schulung durch.

Kontakt

CWS ist bundesweit aufgestellt. Unsere Brandschutzexperten können deshalb auch in Ihrer Nähe oder bei Ihnen vor Ort schulen. Sprechen Sie uns an.