Diversität bei CWS: Weil Vielfalt sich lohnt

Diversität zu fördern, kann einen wichtigen Beitrag zum Erfolg eines Unternehmens leisten – bei CWS engagieren sich deshalb zahlreiche Mitarbeiter:innen freiwillig in verschiedenen Diversitätsprojekten.

cws_diversity_screenshot_11.jpg

Jetzt kostenlos anfragen!

Sind Sie bereits Kunde?
Hidden Fields

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier

27 Oktober 2022

Diversität gewinnt in der Wirtschaft immer mehr an Bedeutung. Aus gutem Grund: Denn mehr Vielfalt bedeutet nicht selten auch mehr Innovationskraft. Viele Unternehmen setzen Diversity Management gezielt als strategisches Instrument ein, um in neue Märkte zu expandieren und ihre internationale Kundschaft besser zu erreichen. Ganz davon abgesehen fördert eine offene, diverse Unternehmenskultur eine attraktive Atmosphäre für bestehende und potenzielle Fach- und Führungskräfte. 

Diversität sichert die Zukunft

Mit Niederlassungen in 15 Ländern arbeitet auch CWS mit einer ganzen Reihe von Kundengruppen aus den unterschiedlichsten Umfeldern zusammen. Und auch die Mitarbeiter:innen des Unternehmens kommen aus den verschiedensten Bereichen und bringen Know-how in einer Vielzahl von Disziplinen mit. Doch eines haben alle gemeinsam: Sie sorgen im Team dafür, dass ihre Kunden zufrieden sind und stellen so Hand in Hand den langfristigen Unternehmenserfolg sicher. Damit das noch besser gelingt, hat CWS das „Diversity Council“ ins Leben gerufen. Unter Führung dieses Gremiums haben vier Arbeitsgruppen mit insgesamt etwa 120 freiwilligen Mitarbeiter:innen Diversity-Projekte rund um die Themen Alter, Geschlecht, Nationalität sowie Menschen mit Behinderungen entwickelt. Darüber hinaus existiert ein Projekt zur Entwicklung eines E-Learning-Programms, das sich mit unbewussten Vorurteilen beschäftigt.

Diversity Council: Vier Schlüsselprojekte für mehr Diversität

Ende 2021 präsentierten die vier Arbeitsgruppen vier ihrer Projektideen. So soll beispielsweise ein Jobsharing-Programm die Motivation der Beschäftigten erhöhen, eigenverantwortlich innovative Ideen im Unternehmen zu entwickeln und umzusetzen. Ein Jobrotations-Projekt ermutigt die Angestellten, ihre Karriere in einem anderen Land oder einer anderen Region fortzusetzen. So soll das Bewusstsein für Vielfalt und unterschiedliche Perspektiven geschärft werden. Ein spezielles Mentoring-Programm bringt erfahrene und neue Kolleg:innen zusammen, um auch die „ungeschriebenen“ Regeln von CWS zu vermitteln. Ein Gesundheitsprogramm schließlich beabsichtigt, bei den Beschäftigten für mehr mentale Flexibilität und Belastbarkeit zu sorgen.

„Wir bei CWS glauben, dass diverse Perspektiven zu klügeren Entscheidungen, mehr Innovation und besserer Zusammenarbeit führen“, sagt Dr. Maren Otte, Group Director Corporate Communications & Responsibility. Das Ziel ist es, die vier Programme für mehr Diversität in den nächsten Jahren Schritt für Schritt in den Arbeitsalltag bei CWS zu integrieren.

Im aktuellen Nachhaltigkeitsbericht erfahren Sie mehr darüber, wie CWS bereits heute die Weichen für eine gesündere und sicherere Welt für zukünftige Generationen stellt – und wie sich das Unternehmen für eine diverse und inklusive Arbeitskultur engagiert.